English

Johannes Gehrts

St. Pauli/Hamburg 1855 – Düsseldorf 1921

„ Seinen Ruf als Illustrator erwarb Gehrts bereits in den frühen 1880er Jahren durch die Reproduktion seiner Werke in populären Zeitschriften wie Die Gartenlaube … sowie durch die Gestaltung von Jugendbüchern und Werken seines Freundes Felix Dahn … Das von Gehrts illustrierte Themenspektrum erstreckte sich von germanischen Heldensagen, Marine- und Piratengeschichten bis zu Reiseabenteuern und Märchen. Eine besondere Stellung innerhalb seines Œuvre nehmen die Illustrationen der wissenschaftlichen Expeditionsberichte des deutschen Arztes und Anthropolgen Karl von den Steinen ein … Heute ist Gehrts vorwiegend durch seine zahlreichen Buch-Illustrationen bekannt “

(Sabine Schroyen, Allgemeines Künstler-Lexikon LI, 45 f.).


„ sehr herzlich für die sehr unkomplizierte Kaufabwicklung dankend, möchte ich Ihnen mitteilen, dass auf meinem Konto bereits der entsprechende Betrag eingegangen ist.
Mit besten Grüßen und guten Wünschen für ein sehr angenehmes, erholsames Wochenende “

(Frau U. K., 19. August 2011)