English

436  Jahre  alte  Pergament–Urkunde

–  datiert  WEISSENFELS  ( + NAUMBURG )  14. 8. 1581  –

zur  Brau–  +  Schank–Gerechtigkeit

Weissenfels – Naumburg – Sammlung von Verordnungen zur Brau- und Schank-Gerechtigkeit in Weißenfels, Naumburg und den umliegenden Ortschaften unter den Herzögen Georg (1471-1539) + August (1526-1586). Deutsche Handschrift auf Pergament. Weissenfels (und Naumburg) 14. 8. 1581. Fol. 4 Blatt, das letzte weiß. Mit den Unterschriften des Kanzlers Emschalk und des Schreibers Vogel. Mit Wachs-Siegel an Kordel.

Angebots-Nr. 13.389 / verkauft

WEISSENFELS  +  NAUMBURG  als  POSTSTATIONEN

an  „Kunststrasse“  mit  „Schnellposten“

Sächsischen Länder, Karte der Grossherzogl. + Herzoglich. Mit Titel-, 2 Erläuterungskartuschen + Separatkärtchen der westl. Besitzung Idar-Oberstein – Birkenfeld – Ottweiler. Detailkarte von Walther nach Frdr. Wilhelm Streit (Ronneburg, Thüringen, 1772 – Berlin 1839) in grenzkolor. Stahlstich von A. Heimburger. (1833-37.) Signiert, bezeichnet. 23,4 x 27,5 cm.

Reiche Lokalkennzeichnungen, u. a. „Kunststr(aßen)“ mit und ohne Schnellposten, Poststationen, Landstraßen, Schiffbarkeiten, Gebirgs Pass, Unis + Gymnasien. – Bis Bleicherode – Halle – Penig – Plauen – Münchberg – Thurnau – Haßfurt – Hünfeld – Waldkappel. – Mittelpunkte: Weimar – Rudolstadt.

Angebots-Nr. 11.383 / EUR  86. (c. US$ 99.) + Versand

Saxe, Carte de la Haute, et de la Lusace. Mit Titelkartusche + Meilenzeiger. Landkarte von Edme Mentelle (1730-1815), Historiograph des Grafen von Artois, in Kupferstich von P. F. Tardieu (d. i. Antoine François Tardieu L’Estrapade, 1757 Paris 1822). (1788.) Signiert, bezeichnet. 35,6 x 47 cm. – Wasserzeichen.

Mit  WEISSENFELS + NAUMBURG .  –  Mittelpunkt: LEIPZIG .

Bis Goslar – Potsdam – Fürstenwalde – Sagan – Greiffenberg – Eger – Schweinfurt – Eschwege.

Angebots-Nr. 7.355 / EUR  138. (c. US$ 160.) + Versand

Zeitz, Haus (Reg.-Bez. Merseburg, Mansf. Seekreis.). Das in schöner Parklandschaft gelegene Anwesen, über das der Blick weit hinaus ins Land geht. Chromolithographie von Theodor Albert (Magdeburg 1822 – Berlin 1867) bei Alex. Duncker, Berlin Ca. 1870. Bezeichnet. 14,9 x 19,8 cm. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.355 / EUR  120. (c. US$ 139.) + Versand


“ Yes please. I take that (further) copy.
I have now fetched the (last) parcel at the post office and I was very pleased. First of all: thank you for making so good parcel. I hate when I receive damaged copies because of bad envelopes. So once again: thank you very much for handling the items with such care! For me that is another word for seriousness and professionalism.
It was also a good copy and I liked it very much.
Please let me know if there is more items coming up ”

(Mrs. G. H., June 19, 2006)