English

Gedruckt  auf  Pergament

würdig diesem „größten neueren Lyriker Englands“,
dessen Überzeitlichkeit
Shelley in seiner schmerzlichen Totenklage Adonais
gelegentlich der frühen Beisetzung bei der Cestius-Pyramide
rühmte.

John Keats, Unpublished Poem

Keats, John. Unpublished Poem To His Sister Fanny, April 1818. Faksimile der Handschrift nebst typographischer Transkription. Einleitung von Charles C. Hurd. Boston, The Bibliophile Society, 1909. Kl.-4°. 22 (recte 20) SS. incl. radiertem Titel und radiertem Impressum. OHpgt.-Bd. mit goldgeprägtem Rückentitel. Unbeschnitten.

Erste  Ausgabe .

John Keats, Unpublished Poem

Eins  von  489  Exemplaren  auf  PERGAMENT,

herausgegeben ausschließlich für die Mitglieder der Bibliophile Society, die das Original zwecks Zueignung an William K. Birby kurz zuvor erworben hatte. Gedruckt auf Doppelblätter, deren Paginierung fehlerhaft ist, nämlich Titelei und Hs.-Faksimile einschließlich weißer Innenseiten zählt, den übrigen Text indes nur mit seinen bedruckten Seiten. Die Faksimileblätter zudem an den Schluß verbunden. – Titel mit Portrait-Medailllons Keats’ und Fanny’s sowie reicher Ornamentik. Vortitel in ausführlicher Gestaltung Wahlspruch der Bibliophile Society, Sinnbilder des Bücherfreundes sowie Impressum enthaltend. – Unbeschadet seiner für hiesige Verhältnisse außerordentlich hohen Pergament-Auflage praktisch nicht am Markt vorkommend.

John Keats, Unpublished Poem

„ Ein Gedichtblatt Keats’ bleibt insolange nichts als ein armes Blatt Papier, insofern in uns nicht schon bei der bloßen Anrufung dieses Namens ehrfürchtige Erinnerung aufklingt an heilig schöne Verse, die wir von ihm gelesen haben und die unserer Seele so wirklich und gegenwärtig sind … “

(Stefan Zweig gelegentlich eines Keats-Autographs).

Heftung etwas gelockert, Einband minimal unfrisch. Die radierte Titelei vom Druck her gewellt, sonst tadellos frisch.

Angebots-Nr. 13.091 / EUR  998. / export price EUR  948. (c. US$ 1146.) + Versand


„ perfekt, Vielen Dank! “

(Frau S. N., 4. Mai 2017)