English

Die Rote Serie - eine creation von lüder h. niemeyer Die Rote Serie - eine creation von lüder h. niemeyer Die Rote Serie - eine creation von lüder h. niemeyer
Wilhelm Weigand, Der Hof Ludwigs XIV. nach den Memoiren des Herzogs von Saint-Simon

Der Hof
Ludwigs XIV.
in seiner Spätzeit
nach Le Brun

in
rotem Maroquin

Saint-Simon – Weigand, Wilhelm (Hrsg.). Der Hof Ludwigs XIV. Nach den Denkwürdigkeiten des Herzogs von Saint-Simon. 3., vermehrte Auflage. Lpz., Insel, 1925. Gr.-8° (26 x 18 cm). 526 SS., 1 Bl. Mit

36  Tafeln  +  Faltstammbaum .

Roter Orig.-Maroquin-Bd. im Design von E. R. Weiß mit von zwei Bourbonen-Lilien begleitetem stilisierten L unter Krone als Vorderdeckel-Vignette, 4fach und von Fileten + Bordüren eingefaßt wiederholt auf dem Rücken, Rückenschildchen, Vorderdeckel-Filete, alles goldgeprägt, blaumarmor. Vorsatz + gelbem Lesebändchen. Gelbschnitt.

Vgl. Verzeichnis aller Veröffentlichungen des Insel-Verlags 1899-1924 Seite 71 nebst ganzseitiger Abbildung des Maroquin-Einbandes der Vorzugsausgabe (100 Explre.) der 1913er Erstausgabe im unnumerierten Tafelteil sowie diesbezüglich auch Sarkowski 1388 VA.

Im wiederholenden Einband der  VORZUGSAUSGABE, wie Sarkowski schon für die Zweitauflage von 1922 unbekannt geblieben, für die Bassenge 99/3395 einen solchen vorstellt, gegenüber dem seinerzeitigen und auch hiesigen zusätzlich mit Zierbünden. – Auf Maschinen-Bütten. – Adäquat schönes Exemplar mit nur ganz minimaler Bestoßung dreier Deckelecken, der Stehkante des Rückendeckels und, etwas mehr, der des Rückens selbst.

Fürs Jubiläumsjahr vorgesehen (Katalog: 1924), erschien hiesige dritte Auflage gleichwohl erst 1925. Und wurde die vorangegangene gegenüber der Erstfassung bereits stark erweitert, so anstehende dritte um nochmals 32 Seiten und – erstmals – zwei weitere Tafeln.

Angebots-Nr. 15.278 / EUR  590. / export price EUR  561. (c. US$ 679.) + Versand

zur  ausführlichen  Detail-Beschreibung

Die Rote Serie - eine creation von lüder h. niemeyer


„ soeben wurde die (Ridinger-)Gams zugestellt - unversehrt. Herzlichen Dank für die prompte und professionelle Abwicklung “

(Herr G. R., 29. Juli 2016)