English

Pu-Quà, Chinesischer Fischhändler

Pu-Quà. Der chinesische Fischhändler als Straßengewerbe, hier einen Karpfen in Stücke schneidend. Kolor. Punktierstich von J. Dadley (tätig vor 1797 – nach 1803). Bezeichnet: Pu-Quà, Cantòn, Delin. / Dadley. London. Sculpt. 26 x 22 cm.

Aus Lipperheide Le 21. – Mit Erläuterungsblatt in deutsch-franz. Paralleltext. – Seitenkorrekter Nachstich um 1810 nach Dadley’s Kupfer von 1799 (Lipperheide Le 17). – Auf frischem festen Papier.

„ Fische aus stillstehenden Gewässern, als Karpfen u. s. w. werden auf den Straßen lebendig verkauft – so auch auf dem Bild hier zu sehen – und die größten derselben für diejenigen, die nur wenig kaufen wollen, in Stücken geschnitten. “

Angebots-Nr. 14.605 / EUR  148. (c. US$ 171.) + Versand

In großer Auswahl verfügbar :
Arbeiten an Chinas Aufstieg
Pu-Quà’s kolorierte chinesische Berufe


“ ich habe kuerzlich Ihre web site über die Rugendasfamilie gefunden, welche ich von grosser inhaltlicher Qualität und Interesse finde … ”

(Señ. G. E., 19. Dezember 2003)