English

Mit  Wildungens  22seitigem

„ DER  BAIERISCHE  HIESEL “

Wildungen, L(udwig). C(arl). E(berhard). H(einrich). F(riedrich). Weidmanns Feierabende, ein neues Handbuch für Jäger und Jagdfreunde. Zweytes Bändchen. Marburg, Kriegersche Buchhandlung, 1816. 2 Bll. Frontispiz + gest. Titel, 198 SS., 2 Bll. Inhalt + Vlgsanz. Jagdgrüne OKart. m. jagdallegorischen Deckel- + Rückenkupfern.

Wildungen, Weidmanns FeierabendeWildungen, Weidmanns FeierabendeWildungen, Weidmanns Feierabende

Lindner 11.2263.01; Mantel I 137. – Vgl. Schwerdt II, 297 + Souhart 494. – Besitz- + (Doubletten-)Stempel UB Warschau rückseits Titel bzw. S. 2 (weiß). – S. 137 als „139“ fehlpaginiert. – Titel gebräunt, der Text tlw. und meist nur leicht stockfleckig. Außenecke des breiten weißen Unterrandes mit durchgehender Druckspur, der hübsche Einband wie üblich geringfügig gebrauchsspurig.

Enthält  u. a. Berichte zur Sage des wilden Jägers (Hans von) Hackelberg (Wolfenbüttel 1521 – Wülperode bei W. 1581, wohl braunschweigischer Oberjägermeister, SS. 3-15, sein Grabstein hier als Frontispiz) , Jagdlegenden + Erinnerungen aus der Vorzeit , zwei jeweils zweiseitige Berichte Johann Georg Gmelins von Zobeljagd + Mitternachtssonnenerlebnis in Sibirien während der Großen Nordischen Expedition 1733-43,

eine sonderbare Hirschjagd in Neu=Californien :

„ Alle Wälder und alle mit Gras bedeckten Ebenen Neu=Californiens wimmeln von Heerden von Hirschen von riesenmäßiger Größe, rundem und äußerst ansehnlichem Geweihe (Wapiti, American elk) … Die Indianer … bedienen sich eines sehr sinnreichen Mittels, um dieses Thier zu erlegen. Sie schneiden einem Hirsche den Kopf mit dem langen Geweihe ab, leeren den Hals aus und setzen ihn sich auf das Haupt … “

Ferner die die Abstellung des Wildschadens betreffende 1815 erlassene württembergische Verordnung , den Erstabdruck einer Szene des Schauspiels „Jägerlatein“ sowie Gedichte + Anekdoten . Ausführlichst indes aus Wildungens eigener Feder als quasi umfangreichstem Artikel des Bandes

Wildungen, Bayerische Hiesel

„ Der  Baierische  Hiesel “

in seinem Werdegang, Wüten + Ende, über seinen „Buben“ und – 2seitig – seinen Hund Tyras und wie er zu diesem gekommen!

Wildungens 1815-21 in 6 Bändchen erschienene Feierabende waren die letzte Folge seiner 1794 mit den Neujahrsgeschenken begonnenen, 1800-1812 mit dem Taschenbuch für Forst- und Jagdfreunde fortgesetzten Reihe der

„ … beautiful sets of small almanacks he presented to lovers of our subject from 1794 to 1821. We know of

no  others  in  any  language

dealing exclusively with matters concerning the chase which could compete … for general attractiveness, due to the neatness of get-up … “

(Schwerdt).

Wildungen (Kassel 1754 – Marburg 1822) „ragt … weniger durch forstliches Wissen hervor, als durch einen sehr lebhaft entwickelten Sinn für die Natur, zumal für den Wald, und durch sein eingehendes Verständniß für die Jagd, die er von einem höheren Standpunkte aus auffaßte. Man kann ihn als den Bildner der modernen Jagdkunst bezeichnen …“ (ADB XLII, 513 ff.).

Angebots-Nr. 12.246 / EUR  251. / export price EUR  238. (c. US$ 272.) + Versand


“ Thanks for shipping the print. It has arrived here in excellent shape. Happy holidays ”

(Mr. H. A. P., December 12, 2001)

 

Die  Auslese  des  Tages