English Empfehlen

Hubertushund (Chien de Saint Hubert). Kopfportrait. Getönter Holzstich von Jules Huyot (Toulouse 1841 – Eaubonne 1921) nach Jules Gélibert (Bagnères-de Bigorre 1834 – 1916). Ca. 1870. Signiert. 17 x 15 cm.

Hubertushund

Thieme-Becker XIII, 365: „(Gélibert) malt fast ausschließlich Tier- und Jagdbilder … “. – Schüler seines Vaters, des Tiermalers Paul G., dessen Fach er zusammen mit seinem Bruder Gaston unter Einschluß der Jagd fortsetzend favorisierte. Stellte seit 1859 im Pariser Salon aus, dann auch in Brüssel + Berlin.
Angebots-Nr. 14.463 / EUR  66. (c. US$ 86.) + Versand

— siehe auch Nicolæs de Bruyns St. Hubertus


„ Sie haben wieder einmal in unverkennbarer Weise Ihr Unternehmen und Ihre Philosophie dargeboten. Ich wünsche Ihnen – beiden – auch in diesem Jahr viel Erfolg und Gefolgschaft von Ihren alten und hoffentlich auch neuen Kunden und natürlich auch persönliches Wohlergehen … “

(Herr D. L., 4. Januar 2010)

 

Die  Auslese  des  Tages