English Empfehlen

Lindner – Et Multum et Multa. Beiträge zur Literatur, Geschichte und Kultur der Jagd. Festgabe für Kurt Lindner zum 27. November 1971. Hrsg. v. Sigrid Schwenk, Gunnar Tilander u. Carl Arnold Willemsen. 1971. 4°. XVI, 435 SS. Mit zahlr. Text- + 57 Tafelabb., davon 1 Falttafel, aufmont. Portrait-Frontispiz + 2 Tafeln. Grün OLwd. in Schuber.

Das vergriffene gesuchte Kompendium über Jagdliteratur – u. a. zu einem arabischen Falknerei-Traktat, zur Kerdeston-Library of Hunting and Hawking Literature, den ältesten russischen und polnischen Jagdbüchern, der in Braunschweigischen Verordnungen des 18. Jhdts. niedergelegten „Schadtier“-Bekämpfung – , Jagd-Geschichte – u. a. zur Jagd mit Vogelhunden, zur Jägersprache – , Biologie, Tierheilkunde, Sagen, Forstwesen und Kunst.
Angebots-Nr. 14.522 / EUR  235. (c. US$ 274.) + Versand


„ … Die (vom Schwiegervater geerbten Par force-Jagd) Ridinger … habe ich in meinem Arbeitszimmer bestens neben einem Gobelin plaziert und möchte sie nicht mehr verkaufen. Besten Dank und ein Kompliment an Ihr Haus, dass Sie nach so vielen Jahren noch an mich gedacht haben “

(Herr K.-A. H., 2. Februar 2004)

 

Die  Auslese  des  Tages