English

Stradanus, Johannes (= Jan van der Straet, Brügge 1523 – Florenz 1605). Obruitur saxis Taxus laqueisque dolosis … Die Vielfalt der Dachsjagd, die Vielzahl der Jäger und Hunde. Kupferstich mit Radierung von oder bei Philip Galle (1537 Antwerpen 1612). (1578.) Bezeichnet: Io(hann)es Strada. inuen. / Phls Galle excud. 21,4 x 28,3 cm.

Stradanus, Dachsjagd

Nagler, Stradanus, XVII, 449; Wurzbach, Philip Galle, 27; Schwerdt II, 227; Katalog Marchegg, 1978, 108 m. Abb. – Blatt 75 des 2. Teils der von verschiedenen Stechern herrührenden, von Ph. Galle hrsg. zusammen 104blätt. – später wohl noch weitere – Venationes ferarum … nach Stradanus, deren Platten gleichwohl in weiteren Zusammenstellungen genutzt wurden. So hier unter Fortnahme der Nummer. – Latein. Zweizeiler. – Für die Vorzeichnung im Gegensinn siehe Katalog Jeanson 528 nebst Abbildung. – Mit umlaufend 4-5 mm breitem Rändchen vor früherer Bindung alt auf Bütten aufgezogen. Die daherrührende Mittelfalte fast nur im weißen Rand sichtbar.

Im Textrand noch mit Plattenschmutz behafteter sehr schöner Abdruck dieser

instruktiven  frühen  Darstellung .

Angebots-Nr. 28.101 / EUR  251. / export price EUR  238. (c. US$ 275.) + Versand


„ vielen Dank für die prompte Lieferung! … Nach diesem Kupferstich (Hogarth, Sleeping Congregation) habe ich übrigens ziemlich lang gesucht – offenbar immer an der falschen Stelle – und bin jetzt außerordenlich froh, ein so unversehrtes Exemplar zu besitzen … Herzlichen Dank noch mal und freundliche Grüße “

(Herr C. K., 28. Juni 2012)

 

Die  Auslese  des  Tages