Erleben Sie Tiere und Jagd hautnah …

… bei lüder h. niemeyer

Samuel Howitt, Shooting Antelopes, India
Samuel Howitt, Shooting Antelopes, India >

Antilopen + Gazellen
Antelopes & Gazelles

 

Guineisches Böcklein, Hirschl(ein). Unter hohem Baume, liegend nach rechts. Kolor. Radierung/Kupferstich. 30,6 x 20,3 cm. – Ridinger. – Thienemann 1003. – IM  RIDINGER’SCHEN  ORIGINAL-KOLORIT  des seit 1754 entstandenen und nicht vor 1773 endgültig postum abgeschlossenen, unnumerierten Kolorierten Thier-Reichs. – Dreiseits 1,7-3 cm, unten 5,4 cm breitrandig. – Säurefrei hinterlegte 4 cm lange feine Rißspur innerhalb des linken Außenfeldes des weißen Papierrandes. – „Vielleicht die gemeine Gazelle, vielleicht aber auch eine andere“ (Th.). – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.890 / EUR  490. / export price EUR  466. (c. US$ 539.) + Versand

Zwei  wohlgelungene  Abbildungen
von
Oryxantilope & Springbock

Africanischer Gems. „Die liegende ist die Spring-Antilope (Antilope euchore. Forster), die stehende aber die Pasan-Antilope (Antilope oryx)“ (Th.). Stehend nach rechts die eine, ruhend nach links die andere. Kolor. Radierung/Kupferstich. 31,1 × 21 cm (12¼ × 8¼ in). – Ridinger. – Thienemann 1001. – IM  RIDINGER’SCHEN  ORIGINAL-KOLORIT  des seit 1754 entstandenen und nicht vor 1773 endgültig postum abgeschlossenen, unnumerierten Kolorierten Thier-Reichs. – Dreiseits 1,7-3,6 cm, unten 4,7 cm breitrandig. – Am äußeren unteren linken weißen Papierrand etwas gebräunt. – Malerisch schön. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.889 / EUR  745. / export price EUR  708. (c. US$ 818.) + Versand

Antilopenjagd in Indien. Unter Palmen in gebirgigem Umfeld mit dem Gepard. Vorne links schnallt ein Jäger einen Geparden bei der erlegten Antilope, sein Pferd mit dem speziellen Kasten für den Geparden hinter dem Sattel die Bildmitte dominierend. Im Mittelgrund geht die Jagd noch fort, rechts halten weitere Jäger mit Spießen zu Pferde. Hinten links weitere zu Fuß, tlw. mit Pfeil + Bogen. 9,8 x 14 cm. – Tempesta.

Angebots-Nr. 28.563 / EUR  139. (c. US$ 161.) + Versand

Gazellen, Par force gejagt. 21,7 x 31,7. – Hlzst. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.995 / EUR  151. (c. US$ 175.) + Versand

Nach einem ausgestopften Original gezeichnet:

„ Die Afrikaner nennen dieses Thier Cuttu “

Africanisches Elend-Thier. Recte der Große Kudu. Stehend nach rechts. Kolor. Radierung/Kupferstich. 31,2 × 20,9 cm (12¼ × 8¼ in). – Ridinger. – Thienemann 1002. – IM  RIDINGER’SCHEN  ORIGINAL-KOLORIT  des seit 1754 entstandenen und nicht vor 1773 endgültig postum abgeschlossenen, unnumerierten Kolorierten Thier-Reichs. – Dreiseits 2-3,5 cm, unten 4,8 cm breitrandig. – Stecknadelkopfkleiner Braunfleck rechts im weißen Bildfeld. Ein etwas größerer rückseitiger leichter weiterer bildseits fast nicht wahrnehmbar. – Souveränes Sujet. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.877 / EUR  570. / export price EUR  542. (c. US$ 627.) + Versand

Shooting Antelopes, India. Ein Sprung von 6 Stück auf freiem Feld, mit einem Rind als Deckung. Aquatinta im Ursprungskolorit nach Samuel Howitt (1765-1822). 1813. 18 x 23 cm. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.771 / EUR  107. (c. US$ 124.) + Versand


„ Lieber Herr Niemeyer, vielen Dank für Ihre Antwort und Ihre Mühe! Die von Ihnen genannten Quellen (zur histor. Wolfs-Population in DE) hören sich sehr spannend an und sind sicherlich interessant für meine Arbeit … Ich freue mich sehr über Ihre Unterstützung! Herzliche Grüße aus … “

(Frau K. R., 25. Juli 2016)

 

Die  Auslese  des  Tages