Erleben Sie Tiere und Jagd hautnah …

… bei lüder h. niemeyer

Johann Elias Ridinger, Der Wolf
Johann Elias Ridinger, Der Wolf >

Wölfe / Wolves

 

ordentlicher Wolf. ganz weißer Wolf. In reicher Pflanzenstaffage oben liegend ein weißer Wolf, unten stehend ein abgemagerter in gewöhnlicher Färbung. Kolor. Radierung/Kupferstich. 31,2 x 20,9 cm. – Ridinger. – Thienemann 1062. – IM  RIDINGER’SCHEN  ORIGINAL-KOLORIT  des seit 1754 entstandenen und nicht vor 1773 endgültig postum abgeschlossenen, unnumerierten Kolorierten Thier-Reichs. – Dreiseits 2-3,3 cm, unten 4,8 cm breitrandig. – Rückseitiger kleiner Wachs-Braunfleck oben + einige Braunstippen in unterster Textzeile gänzlich übersehbar schwach ins Bild durchschlagend, sonst beneidenswert makellos. – Das schöne Sujet in seiner leuchtenden Farbigkeit. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.921 / EUR  470. / export price EUR  447. (c. US$ 512.) + Versand

Wölffe von 3. bis 4. Iahren und ausgewachsenen Alter haben inmahl 8. bis 9. Iunge, leben bis 20. Iahr. Von Felsen umgeben fünf heulende Wölfe in abwechselnder Stellung. (1736.) 34,5 x 42 cm. – Ridinger. – Thienemann 216. – Mit 14zeiler von Brockes. – Von leuchtend-herrlicher Qualität und damit Seltenheit. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.589 / EUR  690. / export price EUR  656. (c. US$ 751.) + Versand

– Dasselbe als nicht gelaufene Tiefdruck-Postkarte nach Ridinger bei Felsing, Berlin. Ca. 1900-20. – erlebnis ridinger 105.

Angebots-Nr. 28.466 / EUR  29. (c. US$ 33.) + Versand

Ein umher streichender Wolf. Vor Felsen. (1740.) 18,5 x 14,5 cm. – Ridinger. – Thienemann 458. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 7.314 / EUR  176. (c. US$ 201.) + Versand

– Dasselbe, doch in von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette koloriertem Abdruck der 1. Ausgabe auf feinem Bütten wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.738 / EUR  180. (c. US$ 206.) + Versand

Der Wolf (nebst großer Spur stehend nach rechts). – Menzler. – Vgl. Thienemann 170. – Blatt I, 16 der Folge. – Links unterhalb des Bildes zum Untertext hinreichende Quetschung. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 28.434 / EUR  345. / export price EUR  328. (c. US$ 376.) + Versand

Ein Wolff den Raub verzehrend. In felsigem Waldambiente lustvoll einen Rehbock aufreißend. (1740.) 18,5 x 15,1 cm. – Ridinger. – Thienemann 460. – Blatt 70 des Entwurfs einiger Thiere. – Von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette kolorierter Abdruck der 1. Ausgabe auf feinem Bütten wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.740 / EUR  180. (c. US$ 206.) + Versand

Die Bejagung des Wolfes. Vorn links mittels Gewehr unter Darstellung auch der Handhabung des Ladestockes, dabei schon ein erlegter. Im Mittelgrund folgen zwei dem von Reiter geschleiftem Schafluder, beobachtet von einem im Baum ansitzenden Schützen. Zurückgesetzt soll ein im Wolfseisen gefangener erschlagen, alternativ mit dem Spieß erledigt werden. 10,5 x 14 cm. – Tempesta.

Angebots-Nr. 28.558 / EUR  135. (c. US$ 155.) + Versand

Wolfsjagd zu Pferde, aber auch zu Fuß, mit Schwert und Spieß. In der großen Gruppe vorn geht der schon attackierte Wolf noch das Pferd an. Links im Mittelgrund Schafherde vor Anwesen, ganz zurückgesetzt gegen ein Kirchdorf hin Netze. 10,8 x 14 cm. – Tempesta.

Angebots-Nr. 28.559 / EUR  125. (c. US$ 143.) + Versand

Wolfsjagd. Im Vordergrund hat einer der Jäger einen Wolf mit der Linken am Hinterlauf gepackt, indes er mit der Rechten auf ihn anlegt. Die Meute kommt hinzu. 31,5 x 21,6 cm. – Hlzst. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 6.150 / EUR  118. (c. US$ 135.) + Versand

Wolfsjagd als Blatt 1 von E. P. Thoman von Hagelsteins „Lehrstücken der Jagd“ siehe Jagd allgemein

Der Wolf in der Grube zu fangen mit dem Schafe. In der Mitte der abgedeckten Grube der Mast mit dem Rad, auf welchem das Schaf festgebunden ist. Unten mehrere Wölfe. Grau lavierte Bister-Federzeichnung von Johann Elias Ridinger. Ca. 1729. Rückseits mit Graphit hs. bezeichnet wie vor. 292-295 x 422-423 mm. –  Voll  durchgeführte  Ursprungszeichnung  für Blatt 29 (Thienemann 41) der Folge der Fürstenjagdlust von 1729. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.450 / Preis auf Anfrage

Ein auf den Raub laurender Wolff. Halb verdeckt vom Geäst einer alten Eiche. (1740.) 18,6 x 15,2 cm. – Ridinger. – Thienemann 459. – Blatt 69 des Entwurfs einiger Thiere. – Von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette kolorierter Abdruck der 1. Ausgabe auf feinem Bütten wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.739 / EUR  170. (c. US$ 195.) + Versand

Der Wolff in dem Schlag-Eisen. (1750.) 24,9 x 36,4 cm. – Ridinger. – Thienemann 85. – Blatt 17 der Folge der Fangarten mit 6zeil. instruktivem Untertext. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 28.010 / EUR  445. / export price EUR  423. (c. US$ 484.) + Versand

– – – Dasselbe auf festem Linienpapier mit gr. Lilien-Wasserzeichen. – Dreiseits 12 mm, unten 4 mm Rand zusätzlich zum 5 mm breiten weißen Plattenrand. – Zwei vom Druck herrührende, noch in das Bildfeld reichende Quetschspuren nur im Untertext andeutungsweise wahrnehmbar. – An bzw. bei der linken Unterecke restaurativ ergänzte kleine Ausrisse im weißen Papierrand.

Angebots-Nr. 16.150 / EUR  445. / export price EUR  423. (c. US$ 484.) + Versand

Der Wolff. Im dichten Wald bedrängt von neun Hunden. (1761.) 28,7 x 25 cm. – Ridinger. – Thienemann 145. – Blatt 7 der Folge der von verschiedenen Arten der Hunde behetzten Tiere mit ausführlichem Untertext mit Nennung der geeigneten Hunde. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 28.116 / EUR  483. / export price EUR  459. (c. US$ 525.) + Versand

Eine Wolfshatze.Menzler. – Vgl. Thienemann 145: „Er wehrt sich tapfer, aber er wird … unterliegen“ – es sind ihrer neun Hunde. – Blatt II, 17 der Folge. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 28.450 / EUR  330. / export price EUR  314. (c. US$ 359.) + Versand

Wölfe bzw. Schakale, einen Strauss anfallend siehe Federwild

Russischer Wolfsfænger siehe Hunde

Ein Wolfsrudel richtet unter den Rindern, Ziegen und Schafen eines korsischen Gehöfts – davor zwei Hirten nebst Hund, von all dem keine Notiz nehmend – ein Blutbad an. 9,3 x 14,7 cm. – Tempesta.

Angebots-Nr. 28.560 / EUR  99. (c. US$ 113.) + Versand

Wölfe im Nebel. Vor schemenhaftem Anwesen umherstreichend. 14,8 x 21,8 cm. – Hlzst. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.221 / EUR  66. (c. US$ 76.) + Versand

Isegrimm. Im winterlichen Stangenholz. 14,8 x 21,8 cm. – Hlzst. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.220 / EUR  66. (c. US$ 76.) + Versand

Sennenhunde im Kampf mit einem Wolf siehe Hunde

Wölfe auf Raubzug, in Berglandschaft eine Herde Schafe und Ziegen überfallend. 22 x 32 cm. – Hlzst. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 6.149 / EUR  118. (c. US$ 135.) + Versand

Als  Wölfe  sich  noch  ernstgenommen  sahen

Wie der Wolff mit der Enten auf die Scheiben gebracht und in der Grube gefangen wird. In dichter Waldstaffage springt von rechts ein Wolf nach der auf der sich nunmehr senkenden Scheibe angebundenen Ente. Über dieser an einem Ast ein Luder, rechts außen ein zweiter Wolf. 24,5 x 36,7 cm. – Ridinger. – Thienemann 84. – Blatt 16 der Fangarten-Suite. – Mit 6zeil. Untertext. – Herrlicher, breitrandiger Abdruck. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.851 / EUR  560. / export price EUR  532. (c. US$ 609.) + Versand

– Dasselbe in schönem Abdruck auf festem Linienpapier. – Dreiseits 3,3-4,3 cm breitrandig, links mit 0,8-1 cm zuzüglich des 9 mm breiten weißen Plattenrandes schmalrandiger. Die linke Unterecke zudem mit schmalem, 7 cm langem diagonalen Abschnitt.

Angebots-Nr. 16.149 / EUR  510. / export price EUR  485. (c. US$ 555.) + Versand


„ (D)ie Sendung (Hogarth / Marriage à-la-Mode) ist gestern wohlbehalten hier eingetroffen. Ist alles bestens, und ich danke Ihnen nochmals herzlich für die Beantwortung meiner Fragen und prompte Lieferung … Viele Grüße … “

(Herr C. K., 3. November 2013)

 

Die  Auslese  des  Tages