Erleben Sie die Überraschung bei …

… bei lüder h. niemeyer

Carle Vernet, La Chasse

„ Nimmt … einen besonderen Rang ein “

La Chasse. In hügeliger Landschaft dahinsprengende große Jagdgesellschaft nebst Meute. Die Hetze dürfte Reineke Rotvoß gelten, der im Augenblick noch eine Nasenlänge voraus ist. Aquatinta in Braundruck von Louis Philibert Debucourt (1755 Paris 1832) nach Carle Vernet (eigentlich Antoine Charles Horace, Bordeaux 1758 – Paris 1836). Bezeichnet: C. Vernet del. / P. L. Debucourt sculp. / Déposé a la Bibliotheque Nalle. / A Paris chez Rolland, Place Victoires, No. 6., ansonsten wie vor. 48,1 × 66,8 cm (19 × 26¼ in).

Dayot 2, II (m. Abb.); Fenaille 141, II, jeweils endgültiger Zustand mit der Schrift. – In der Himmelspartie zwei minimale Knickspuren. – Auf unbeschnittenem Van Gelder Zonen-Bütten mit dreiseits 4-4,8, oben 2,5 cm breitem Rand zum ohnehin breiten weißen Plattenrand.

Souveränes , prachtvolles  Blatt

in der für Debucourt typischen, malerischen Aquatinta-Manier und wie alle dessen Arbeiten selten und gesucht.

„ Als Thiermaler, besonders in Darstellung von Pferden und Hunden, nimmt Vernet einen besonderen Rang ein … In den meisten Compositionen sind die Bewegungen der oft zahlreich angebrachten Thiere und menschlichen Figuren mit eben so grosser Lebendigkeit als Naturwahrheit gegeben. Die Richtigkeit und das Augenblickliche der Bewegungen ist gerade der Theil der Kunst, worin Carle Vernet sich vorzüglich auszeichnete “

(Nagler).

Angebots-Nr. 12.292 / EUR  1508. / export price EUR  1433. (c. US$ 1657.) + Versand


„ Als kleinen Dank für Ihre immer mit großer Freude und ebensolchem Interesse entgegengenommenen stets neuen Ridinger-Informationen anbei … “

(Herr T. L., 19. Dezember 2014)

 

Die  Auslese  des  Tages