English

Auf  Tabakverleger  ausgedehnt :

Beamten-Saläre  –  pfändungssicher !

Circulare der k.k. Landesregierung im Erzhzgth. Österreich u. d. Enns in Wien vom 21. 2. 1805, das Verbot gerichtlicher Beschlagnahme der Besoldung öffentlicher Beamter „künftig auch auf die Tobaksverleger, und rücksichtlich derselben Gefälls-Verschleiß-Provisionen“ ausdehnend. Gegeben Wien 21. Februar 1805. O. O. + Dr. (1805). 33,2 x 19,8 cm. 2 SS. Mit den nebst Kanzlei-Siegel gedruckten Unterschriften der J. C. Graf von Dietrichstein + Jos. Frhr. v. Mannagetta.

Rahmungsmöglicher  Einblattdruck, vorbereitet hierfür per doppelseitigem Passepartoutausscnitt. – Schließt an die Verordnung vom 25. 10. 1798 an und beruht hinsichtlich anstehender Ausdehnung auf dem Hofdecret vom 4. 2. 1805. – Mit Wasserzeichen. – Rückseits leicht stockig.

Angebots-Nr. 13.070 / EUR  92. (c. US$ 106.) + Versand


“ I am writing to you to have suggestion from you, the specialist of J.E.Ridinger. I am an art historian … ”

And

“ Thank you very much for quick response. Your suggestion is so helpful and can correct many erroneous captions which have been attached to the Ridinger’s prints in Japan until now … ”

(Ms. Y. K.-S., 19 + 22 December 2009)