English

Ferdinand Keller, Weinlese in Toscana

Keller, Ferdinand (Karlsruhe 1842 – Baden-Baden 1922). Weinlese in Toscana. Mehrere Frauen bei der Lese der in den Bäumen rankenden Reben, derweil eine schon die Trauben probiert. Getönter Holzstich von oder bei Adolf Cloß, Stuttgart („seinerzeit einer der besten seines Faches in Deutschland“, Thieme-Becker). (1876.) Bezeichnet: 1874. FKeller., typographisch wie oben. 25,7 x 18,5 cm. – Nach dem 1874er Bild.

Angebots-Nr. 10.184 / EUR  84. (c. US$ 97.) + Versand


„ … sind die Dachse perfekt verpackt und verschnürt bei mir … angekommen. Schon das Auspacken des Bildes hat mir große Freude gemacht und der ‚Ridinger‘ gefällt mir sehr gut, da es eine realistische Stimmung am Bau wiederspiegelt … werde ihn unter meiner Dachsschwarte aufhängen … Ich nehme dies zum Anlaß auch weiterhin in ihrem Fundus zu suchen … Besonderen Dank auch für die Beilage der Dez. 08 Ausgabe von Wild & Hund mit dem gelungenen (Ridinger-)Artikel … Ihnen nochmals herzlichen Dank für ihre fabelhafte Arbeit … “

(Herr K. R., 19. Juni 2009)