English

Marco Antonio Franceschini, Magdalena

Franceschini, Marco Antonio (1648 Bologna 1729). Magdalena. Zusammensinkend, von ihren Frauen gehalten, in der Hand noch die Geißel. Am Boden der ihren Händen entglittene Schmuck, von einem kleinen Mohren aufgelesen. Stahlstich von T. Jähnige. 3. V. d. 19. Jhdts. Bezeichnet: A. Franceschini pinxt. / T. Jähnige sc., ansonsten wie vor. 20,1 x 12,6 cm.

„ … der bedeutendste Schüler Carlo Cignani’s … Mit Recht hat man ihn … eines der größten Dekorationstalente des 18. Jahrhunderts genannt “

(Thieme-Becker XII, 297 ff.).

Angebots-Nr. 14.177 / EUR  46. (c. US$ 53.) + Versand

Marco Antonio Franceschini, Magdalena

– Dasselbe, doch in Stahlstich von Albert Henry Payne (London 1812 – Leipzig 1902). 3. V. d. 19. Jhdts. Bezeichnet: Dresdener Galerie. / M. A. Franceschini pinxt. / A. H. Payne sc., ansonsten wie vor. 19,8 x 12,6 cm.

Angebots-Nr. 14.178 / EUR  46. (c. US$ 53.) + Versand


„ … Es  hat  mir  immer  Freude  bereitet , Ihre  sehr  anspruchsvollen  Ideen (JayAitchDesign) umzusetzen . Heute  kann  ich  Ihnen  sagen , daß  dieses  oftmals  unter  heftigem  Herzklopfen  geschehen  ist ! … Ihre … “

(Buchbindermeisterin I. M. H., im Juli 2013)