English

Eugène Lami, Grande fête au Château de Versailles

Lami, Eugène Louis (1800 Paris 1890). Grande fête au Château de Versailles / Une Soirée chez le Duc d’Orléans. 2 Blatt. Kolor. Stahlstiche von Charles Rolls (London um 1838/1851). 1842. Signiert, bezeichnet und 1 datiert. 11,5 x 16,5-16,7 cm.

Eugène Lami, Une Soirée chez le Duc d'Orléans

Kulturgeschichtlich interessante Beleg-Illustrationen :

„ Neben dem Zeichner der Bourgeoisie (Henry Monnier) war Lami der beliebteste Maler der vornehmen Welt in London und Paris … Lami schwelgt in der Darstellung modisch gekleideter Frauen, er ist der Zeichner der Krinoline der 40er Jahre … Als Dokumente zur Sittengeschichte … von unschätzbarem Wert. Keine andere Zeit hat an ihrer eigenen Erscheinung ein so intensives Interesse genommen wie die Generation, die unter dem Bürgerkönigtum in Paris lebte “

(Glaser).

Angebots-Nr. 14.315 / EUR  127. (c. US$ 154.) + Versand


Der hiesige Weihnachts-/Neujahrsgruß 2005 endete mit „In diesem Sinne recht schöne Weihnachtstage voll Harmonie und sammlungszugewandter Muße … “ , letzterer Wunsch in einer Grußerwiederung aufgegriffen wurde mit den Worten

„ das Gutwort des Jahres – sammlungszugewandte Muße – wunderbar, hab einigen LBA/Goethefreunden dieses Gutwort genannt. Sie haben in einer verwahrlosten Zeit ein ‚linguistisches Gespür’! “

(Herr R. K., 5. Januar 2006)