English Empfehlen

Französische Dame. XV. JahrhundertFranzösische Dame. XV. Jahrhundert

Französische Dame. XV. Jahrhundert. Stehend nach rechts + nach links. Letztere mit Rose in der ausgestreckten Rechten, indes die Linke am Kopf eines Einhorns ruht. 2 Blatt. Kolor. Holzstiche von Friedrich Leonhard Meyer (geb. Braunschweig 1842) nach August von Heyden (Breslau 1827 – Berlin 1897). (1887.) Bezeichnet: AvonHeyden / F. L. Meyer sc., ansonsten wie vor + unten. 21,5 x 12,5 cm.

Lipperheide Ad 46. – BLÄTTER FÜR KOSTÜMKUNDE NF 180 + 190. – Reizvoll in ihrem einander Zugewandtsein. – Der aus dem Bergfach kommende Heyden widmete sich seit Ende der 50er Jahre der Kunst und trat u. a. als Historienmaler hervor, doch

„ Seine Beschäftigung mit der Kostümkunde u. der Geschichte der Trachten gaben Anlaß, daß ihm nach dem Ausscheiden von Hermann Weiß (in Bln.) die Vorträge in den genannten Lehrfächern erst aushilfsweise, dann … (1885) endgültig übertragen wurden. 1889 erhielt er den Professortitel “

(Boetticher).
Angebots-Nr. 15.366 / EUR  120. (c. US$ 163.) + Versand


„ vielen Dank für die prompte Lieferung! … Nach diesem Kupferstich (Hogarth, Sleeping Congregation) habe ich übrigens ziemlich lang gesucht – offenbar immer an der falschen Stelle – und bin jetzt außerordenlich froh, ein so unversehrtes Exemplar zu besitzen … Herzlichen Dank noch mal und freundliche Grüße “

(Herr C. K., 28. Juni 2012)