English

Lombardischer Edelmann. Um 1450

Lombardischer Edelmann. Um 1450. Stehend von vorne, eine Krone mit beiden Händen präsentierend. Kolor. Holzschnitt von Richard Henkel in Leipzig nach August von Heyden (Breslau 1827 – Berlin 1897). (1878.) Bezeichnet: AvonHeyden / RHenkel X A, ansonsten wie vor. 18,1 x 11,4 cm.

Aus Lipperheide Ad 46. – BLÄTTER FÜR KOSTÜMKUNDE NF 196. – Mit kaum wahrnehmbarer vertikaler Faltspur.

Der aus dem Bergfach kommende Heyden widmete sich seit Ende der 50er Jahre der Kunst und trat u. a. als Historienmaler hervor, doch

„ Seine Beschäftigung mit der Kostümkunde u. der Geschichte der Trachten gaben Anlaß, daß ihm nach dem Ausscheiden von Hermann Weiß (in Bln.) die Vorträge in den genannten Lehrfächern erst aushilfsweise, dann … (1885) endgültig übertragen wurden. 1889 erhielt er den Professortitel “

(Boetticher).

Angebots-Nr. 6.399 / EUR  46. (c. US$ 52.) + Versand


„ im Internet habe ich in Ihrem Katalog das vorgenannte Werkverzeichnis … gefunden …

Mit Interesse habe ich auch Ihren offenen Brief an die Herausgeber der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.7.2003 gelesen, zumal ich (bei früherer Gelegenheit) … mir … von der Frankfurter Allgemeine Zeitung den Vorwurf des ‚Kulturglobalisten‘ gefallen lassen mußte … “

(Herr A. G., 8. Dezember 2003)