English

Johann Heinrich Roos, Italienische Landschaft

Roos, Johann Heinrich (Otterberg 1631 – Frankfurt/Main 1685). Italienische Landschaft mit Bauernhaus. Mit verschiedenfältiger Figurenstaffage, darunter die die Wäsche trocknende Frau. Radierung von  Georg  Friedrich  Schmidt  (Schönerlinde/Bln. 1712 – Berlin 1775). (1773.) 14,5 x 20,3 cm.

Jedding, Roos, 1998, S. 170. – Ad Schmidt: Jacoby 179; Wessely 194; Nagler 217 ( „sehr  selten“ , 1845! ); Kat. Davidsohn III, 749; Thieme-Becker XXX, 142 („Neben J. W. Meil und Chodowiecki Hauptvertreter des Berliner Kupferstichs im 18. Jh.“). – Vorzüglicher Abdruck mit ca. ½ cm breitem Rand. – Schmidt, Sohn eines Tuchmachers, war „einer der berühmtesten Künstler des 18. Jhdts.“ (Nagler). So auch Boerner im Vorwort zur Versteigerung CIX, Slgen. Rudolf v. Seydlitz + Hch. Främbs, von 1912:

„ Die  Versteigerung  der  prachtvollen  und  seltenen  Blätter  dieses  Meisters …“.

Und speziell zu hiesigem Blatt – Nr. 1357 – : „Sehr selten“.

Die  Schmidt-Kollektion  innerhalb  der  Slg.  Dr.  Gaa – Nr. 949 deren 1926er Versteigerung – besaß  das  Blatt  nur  beschnitten .

Angebots-Nr. 12.097 / EUR  343. / export price EUR  326. (c. US$ 377.) + Versand


“ I have no need to ask reference about you because I know your name like one of the best on the market. Thank you again for your request and my best regards ”

(Sig. U. B., October 30, 2009)