English

Molijn, Pieter de (London 1595 – Haarlem 1661). Dünenlandschaft. Links des Weges Anwesen unter hohen Bäumen. Mit beschäftigten und schwatzenden Figurinen. Aquatinta in Braundruck von Cornelis Apostool (1762 Amsterdam 1844). 1792. Signiert, datiert. 21,7 x 30,1 cm.

Pieter de Molijn, Dünenlandschaft

Seltenes  Blatt  nach  dem  Öl  im  Fitzwilliam-Museum  in  Cambridge

(seit 1834; hier im Gegensinn und ohne den seitlichen kleinen Mann bzw. Stab, die, so Hans-Ulrich Beck, zur Zeit Apostool’s möglicherweise übermalt waren). – Der breite Rand schwach stockig. – Bernt (1969) :

„ Die späteren, welligen Dünenlandschaften, Hohlwege, Gehöfte und Wirtschaften unter Bäumen sind den Frühwerken des J. van Goyen ähnlich. Im Vergleich zu diesem sind seine Landschaftsthemen vielseitiger. “

Und die FAZ am 13. 12. 1988 :

„ Pieter de Molyn gehört neben van Goyen, dem älteren Ruysdael und Esaias van den Velde zu jenen holländischen Malern, die

um  1630  in  Haarlem  die  moderne  Landschaftsmalerei  begründeten .“

Angebots-Nr. 15.536 / EUR  435. / export price EUR  413. (c. US$ 497.) + Versand


„ … Übrigens ist Ihr Internetauftritt wirklich überaus interessant, habe ihn unter Favoriten gespeichert und schaue sicher öfters rein “

(Herr J. F., 27. Mai 2013)