Deutsch

With  Quality  Seal  of  Prime  Degree

Maes, Dirk (1659 Haarlem 1717). Horse with Rider. In riding school attitude stepping to the right with the raised crop in the right. Etching by August Friedrich Winkler (Geyer/Saxony 1770 – 1807). Inscribed: A. F. Winkler f. / Theodor Maas (in reverse). 9⅛ × 7¼ in (23.2 × 18.5 cm).

Provenance

Printroom of the Royal Museums Berlin

with  both  their  collection  (Lugt 1606)  +  disposal  stamp  verso .

From Winkler’s 11-sheet set after drawings/etchings of Netherlandish masters ( “These sheets are treated very brilliantly”, Nagler). Here then, especially effective, after Maes whose “excellent horse drawings (numerously in the British Museum) (are) often attributed to Wouwerman” (Bernt). As Nagler attests Winkler himself “drew horses and battle pieces masterly with the pen”. The great Rossmässler in Tharandt etched after those, perhaps after the Studies for Horse Draughtsmen published posthumously in 1810. – On buff paper untrimmed on two sides with margins 2-8 cm wide.

Offer no. 28,616 / sold


„ da haben Sie ja wirklich eine interessante Bildquelle gefunden (Thoman von Hagelsteins Lehrstücke des Jagens). Solche Motive sucht man als Ausstellungsmacher, aber die Wiedergabe in Publikationen ist oft so schlecht … Auf jeden Fall würde ich für die Ausstellung gern die Abbildung zur Wolfsjagd nutzen, da hier mit dem Ziegenbock als Köder noch mal ein anderer Aspekt gezeigt wird.

Sehr selten und noch nie auf einer Abbildung von mir gesehen – die … (Thomann’sche) Igeljagd! Wenn ich davon einen Scan für mein Archiv bekommen könnte, wäre das ganz wunderbar!!! “

(Frau R. S., 14. Mai 2013)