English

Rodensteiner

Rodensteiner, De. Der Ritter mit seinem Gefolge bei wildem Pferderennen querfeldein, gefürchtet von den sich im Getreide duckenden Landleuten. Getönter Holzstich nach Gottfried Franz (Mainz 1846 – München 1905) bei Adolf Cloß, Stgt. (1875-76.) Bezeichnet: X. I. v. A. Closs. K. Hässig. sc. / G. Franz, ansonsten wie vor. 17,8 x 23,9 cm.

Vgl. auch die durch Scheffels Lieder bekannte Burg Rodenstein, Odenwald. – Aus der etwa gleichzeitigen holländ. Ausgabe.

Angebots-Nr. 9.458 / EUR  50. (c. US$ 58.) + Versand


“ this is to let you know that the book has arrived in excellent shape, and that I am delighted to have it ”

(Mr. P. M., April 30, 2003)