English

Johann Elias Ridinger, Postur eines Bæhren wan(n) er bergab marschieret

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Postur eines Bæhren wan(n) er bergab marschieret. „Er hat den Kopf zwischen die Vorderpfoten genommen und steht im Begriff sich … hinab zu kollern“ (Th.). Kolor. Radierung + Kupferstich. (1738.) Bezeichnet: J. E. R. fec / N. 40., sonst wie vor. 19 x 15,1 cm.

Thienemann + Schwarz 430. – Blatt 40 (in späterer Ausgabe 69) der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere ( „Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copiert“, Th. 1856). – Abdruck der 1. Ausgabe auf feinem Bütten. – Von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette koloriert wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke. – Kleiner Braunstippen unterhalb des „fec.“.

Angebots-Nr. 15.735 / EUR  220. (c. US$ 266.) + Versand

– Dasselbe in herrlichem breitrandigen Abdruck der 1. Ausgabe, jedoch nicht koloriert. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 7.298 / EUR  217. (c. US$ 262.) + Versand

Blätter dieser Folge in großer Auswahl hier verfügbar


„ danke für die prompte Lieferung der beiden hübschen Cassas-Blätter (von Antiochia). Den Überweisungsauftrag gab ich gestern zur Bank. Viele Grüße und ein schönes Wochenende … “

(Herr K. O., 6. Februar 2009)

 

Die  Auslese  des  Tages