English

Johann Elias Ridinger, Selbstbildnis im Walde

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Selbstbildnis im Walde. Mit Palette und Malerstock vor Staffelei mit Hirsch sitzend. Tiefdruck-Postkarte nach Thienemann XIX, 1 von O. Felsing, (Bln.-)Charlottenburg. Ca. 1900/20. 14,2 x 9 cm.

Nicht gelaufene „KÜNSTLERKARTE“ nach dem von Watteaus Doppelbildnis mit dem Freund und Sammler Jullienne in schöner Parklandschaft inspirierten, erst postum von Martin Elias R. radierten Portrait mit dem Epitaph von Jacob Brucker.

Angebots-Nr. 28.454 / EUR  29. (c. US$ 32.) + Versand


„ Heute konnte ich Ihre Sendung mit dem Blatt von Ridinger … entgegennehmen. Herzlichen Dank. Es ist ein schönes Exemplar. Ich werde es klassisch rahmen lassen … Ob ich mich davon schon zur Eröffnung des … Museums trennen möchte, oder es erst nach meinem Hinscheiden den Weg dorthin finden wird, ist noch nicht bestimmt. (Es sind ja da noch die anderen [3] Blätter, welche ich zuvor [anderwärts] erstanden hatte ...). Vorerst werde ich mit Freude den Anblick geniessen und verbleibe mit besten Grüssen … “

(Frau E. S., 2. September 2016)

 

Die  Auslese  des  Tages