English

Auslese des Tages

Johann Elias Ridinger, Hase mit 8 Läufen
Baron Münchhausens Hase?
Anno 1741. Ist diser Hase mit 8. Laeufften und 2. hinder Leiberen …
im Lager bekommen worden

Johann Elias Ridinger, Rehebock und Geis
Der Rehebock und Geiss sind im andern Iahr zur Brunfft tüchtig

Ridinger, Ein alter verpröllter Fuchs
Einen alten verpröllten Fuchs mit den Deller-Eisen zu fangen

Johann Elias Ridinger, Der Anstand auf Hasen und wie sie von dem Stober Hunde getrieben werden
Noch ohne den 3. Hasen :
Der Anstand auf Hasen und wie sie von dem Stober Hunde getrieben werden
Gegriffelte + gerötelte spiegelbildliche Vorzeichnung zu Th. 45
aus der Sammlung Dr. Edward Peart

Johann Elias Ridinger, Selbstgeschoß auf einen Bären (Tuschpinsel)
Der Meister läßt die Immen los :
Selbst-Geschoß auf einen Bähren
Lavierte Tuschpinsel- + Bister-Federzeichnung zu Th. 76

Johann Elias Ridinger, Memento Mori
Erstmals
Ridinger’s Memento Mori im Erstzustand
Memento Mori

Johann Elias Ridinger, Frühling der Hunde (Vorzeichnung)
Herrlich großformatige, herrlich qualitätvolle Zeichnung
und als solche heutzutage überaus kostbar :
„Der Frühling der Hunde“
Die malerische Vorzeichnung zu Th. 105

Johann Elias Ridinger, Löwen
Rund um die Uhr belauscht :
Die Löwen

Johann Elias Ridinger, Der an dem Thiergarten gemachte Einsprung
Der an dem Thiergarten gemachte Einsprung

Johann Elias Ridinger, Der Wolf in der Grube zu fangen (Tuschfeder)
Kapitale malerische Zeichnung aus der Frühzeit :
Der Wolf in der Grube zu fangen
Lavierte Tuschpinsel- + Bister-Federzeichnung zu Th. 41

zum Katalog …

Der hiesige kunsthistorische Beitrag zum Festakt der TU Dresden

Erweiterte , kontinuierlich aktualisierte Fassung

Entdecken Sie Johann Elias Ridinger auch in

schriften  der  ridinger  handlung
+
kunsthistorische vorträge und aufsätze

 


„ bereits heute ist der Stahlstich der Harfe spielende Dame wohlbehalten bei mir angekommen und übertrifft meine Erwartungen weit. Als Berufsharfenistin werde ich sicher viel Freude an dem Bild haben. Mit ganz herzlichem Dank und freundlichen Grüßen “

(Frau C. K., 6. August 2016)

 

Die  Auslese  des  Tages