English

Auslese des Tages

Johann Elias Ridinger, NashornJohann Elias Ridinger, Abgerichter ElephantJohann Elias Ridinger, Der Kranich zu Oldenburg
Grandeur zu Grandeur — ein rundum absolutes Außerkonkurrenz-Exemplar
Das in seiner großen Mannigfaltigkeit und in seinen schönen Farben
nach Original-Zeichnungen geschilderte Thier-Reich

Erste vollständige Ausgabe in zeitgenössischer Ganzleder-Bindung

Johann Elias Ridinger, Fischotter
Wer bewundert nicht die Höhle :
Die Fisch Otter haben 3. bis 4. Iunge

Johann Elias Ridinger, Wie die Jagd angeblasen wird
Das festlich-malerisch schöne Blatt
Wie die Jagd angeblasen wird

Johann Elias Ridinger, Tiger (=Jaguar)
Frühdruck vor der Numerierung, wie literaturunbekannt :
Die Tiger=thiere haben 2. bis 4. und mehr junge,
welche blind wie alle RaubThiere geworffen werden;
ihr alter sollen sie bis auf 40. jahre bringe(n)

Johann Elias Ridinger, Wohlgerichte Hüner Hund bei Nymphenburg/München
Dokument eines Augenblicks deutscher Geschichte :
Anno 1734. ist diser wohlgerichte Hüner Hund bey dem Keyserlichen Lustschlosse Nymphenburg in den Fasanen Garten … nach dem Leben gezeichnet worden

Johann Elias Ridinger, Hl. Franz von Paula
Der Stifter der „Paulaner“
S. Franc. de Pavla Fvnd. Ord. Minimor

Johann Elias Ridinger, Die Cythera-Dame
Auf den Inseln der Liebe :
Die Cythera-Dame („Frech und doch galant“)

Johann Elias Ridinger, Vernachlässigter Haushalt
Nur vordergründig harmlos-reizvoll :
Der vernachlässigte Haushalt unterlegt von Vanitas-Symbolik

Johann Elias Ridinger, Amerikanischer Bison
„… gewissermaßen das Haustier der Indianer“
Ein Amerikanischer Bison wie er die angefallne Bären abkämpfet

Johann Elias Ridinger, S. Cæcilia
Zeitgenössisch komponierte Händel
Dryden’s berühmte Oden an die Heilige Cäcilie :
S. Cæcilia, die Patronin der Musik
Hier mit der Harfe als seltenerem Attribut

zum Katalog …

Der hiesige kunsthistorische Beitrag zum Festakt der TU Dresden

Erweiterte , kontinuierlich aktualisierte Fassung

Entdecken Sie Johann Elias Ridinger auch in

schriften  der  ridinger  handlung
+
kunsthistorische vorträge und aufsätze

 


„ … bin mit Ihrem (Ankaufs-)Angebot vollauf zufrieden. Bitte weisen Sie das Geld auf mein Konto … Ich bedanke mich bei Ihnen für den Abschluss des Geschäfts und verbleibe mit freundlichen Grüßen “

(Frau S. P., 25. Mai 2013)

 

Die  Auslese  des  Tages