English

Auf  die  Niederwildjagd

mit  Hamburgs  „erfolgreiche(m)  Tiermaler“

( Thieme-Becker )

Eugen Krüger (Altona 1832 – Düsternbrook/Kiel 1876). Mit der Szenerie angepaßter, überwiegend beige-, aber auch olivefarbener Tonplatte gedruckte Kreide-Lithographien aus dem in 7 (!) Lieferungen erschienenen, inkl. lith. Titel 22blätterigen Album Die Jagd gezeichnet und lithographiert von Eugen Krüger (Souhart 275) im Druck von Charles Fuchs, Hamburg, bzw. Winckelmann & Söhne, Berlin. (1861-62.) Ca. 25 × 32 cm (9⅞ × 12⅝ in).

Nicht bei Schwerdt! – Boetticher I/2 (1895), 808 f., Rump (1912; Neuaufl. 1980 u., erweitert, 2005 + 2013) + Thieme-Becker XXI (1927), 593 (bibliographisch vermischend mit hiesiger bei zudem irrigen Jahresangaben „1860“ bzw. „2. Aufl. 1865“) jeweils nur mit der 1866/67 bei Otto Meissner in Hbg. erschienenen eigenständigen Folge Wild und Wald mit gleichfalls 22 Lithographien. – Auf leichtem Karton. – Rückseits meist nur leicht bis geringfügig stockfleckig, bildseits nur vereinzelt innerhalb der Darstellung und dann von der Tonplatte überlagert, ansonsten nur den weißen Rand betreffend.

Als Ganzes ist die solchermaßen weitgehend unbekannte malerische Suite – „hat als erster in Hamburg farbige Lithographien gefertigt“ (Th.-B., zugleich Krügers „malerische Technik [als in der] Nähe von Ruths und Geißler“ stehend eigens betonend) –

von größter Seltenheit.

Krüger, „Landschafts- und Tiermaler, auch Lithograph … lernte die Lithographie in Altona u. in Wien, bevor er sich der Landschaftsmalerei zuwandte … ließ sich (nach Reisen und Studien in Düsseldorf Ende der 1850er Jahre) in Hamburg nieder, wo er sein Jagd-Album ‚Wild u. Wald‘ begann, das, 1867 vollendet, durch die preuß. Medaille für Kunst ausgezeichnet wurde“. Seine Reisen führten ihn quer durch Europa, sein früher Tod ließ sein Werk schmal und entsprechend begehrt bleiben. „Eine ‚Eugen-Krüger-(Gedächtnis-)Ausstellung‘ von meist in Privatbesitz befindlichen Arbeiten … fand Anfang 1877 in Hamburg statt“ (Boetticher).

 

Eugen Krüger, Bekassinen-Jagd

Bekassinen-Jagd. Vorne am Wasser zwei aufmerksame Hunde, die Vögel, auf die einer der beiden Jäger im Schilf anlegt, schon fest im Blick.

Angebots-Nr. 28.889 / EUR  340. / export price EUR  323. (c. US$ 390.) + Versand

Eugen Krüger, Dachs-Jagd

Dachs-Jagd mit Dachsfinder. Dieser hat in etwas diesiger Vollmondnacht den Dachs gestellt, die drei Jäger sich mit Laterne noch heranpirschend.

Angebots-Nr. 28.892 / EUR  360. / export price EUR  342. (c. US$ 413.) + Versand

Eugen Krüger, Füchse am Bau

Füchse am Bau. Vor der Höhlung im dichten Unterholz zwei spielende Jungfüchse, derweil die Alte nur den Kopf zwischen den Blättern sehen läßt.

Angebots-Nr. 28.893 / EUR  290. / export price EUR  276. (c. US$ 334.) + Versand

Fuchshütte. Winterlandschaft bei Vollmond. Auf der Lichtung ein totes Pferd, bei dem ein Reineke vom Feuer aus der Hütte erwischt wird. Ein zweiter versucht, sich in Sicherheit zu bringen.

Angebots-Nr. 28.894 / EUR  340. / export price EUR  323. (c. US$ 390.) + Versand

Eugen Krüger, Kaninchen-Jagd

Kaninchen-Jagd mit dem Frettchen. Eines wird beim Ausfahren vom Gehilfen gegriffen, während die Kaninchen teils gegriffen oder im Netz gefangen, teils bereits zur Strecke bei der Hacke gelegt sind. Der Jäger derweil nachladend. Links der Kasten für die Frettchen.

Angebots-Nr. 28.895 / EUR  340. / export price EUR  323. (c. US$ 390.) + Versand

Eugen Krüger, Anfahren auf Edelwild

Anfahren auf Edelwild. Vorne am Rande der Waldwiese zwei Zehnender mit drei Tieren. Weiter hinten der aufmerksam beäugte Jagdwagen.

Angebots-Nr. 28.896 / EUR  380. / export price EUR  361. (c. US$ 436.) + Versand


„ Hallo Herr Niemeyer, die (originale Ridinger-)Druckplatte (im rotgoldenen Glanze ihres jahrhundertealten Kupfers) ist heute wohlbehalten weil gut verpackt bei mir eingetroffen. Ganz herzlichen Dank dafür. Der Kaufpreis wird morgen früh an Sie angewiesen. Mit den besten Grüßen … ”

(Herr J. L., 16. Juli 2018)