English

Pu-Quà, Chinesischer Fischhändler

Pu-Quà. Der chinesische Fischhändler als Straßengewerbe, hier einen Karpfen in Stücke schneidend. Kolor. Punktierstich von J. Dadley (tätig vor 1797 – nach 1803). Bezeichnet: Pu-Quà, Cantòn, Delin. / Dadley. London. Sculpt. 26 x 22 cm.

Aus Lipperheide Le 21. – Mit Erläuterungsblatt in deutsch-franz. Paralleltext. – Seitenkorrekter Nachstich um 1810 nach Dadley’s Kupfer von 1799 (Lipperheide Le 17). – Auf frischem festen Papier.

„ Fische aus stillstehenden Gewässern, als Karpfen u. s. w. werden auf den Straßen lebendig verkauft – so auch auf dem Bild hier zu sehen – und die größten derselben für diejenigen, die nur wenig kaufen wollen, in Stücken geschnitten. “

Angebots-Nr. 14.605 / EUR  148. (c. US$ 179.) + Versand

In großer Auswahl verfügbar :
Arbeiten an Chinas Aufstieg
Pu-Quà’s kolorierte chinesische Berufe


“ The print arrived and the packaging was wonderful – thank you for your care with this item! The print is lovely … If you ever see any other prints of horses like this, please let me know … ”

“ Hello Jan and thank you for the wonderful email, I do speak German, though … My co-author is German, so if you could send the brochure I am sure that the information will be appreciated and used properly … Again, thank you for the wonderful service and communication, and please keep me in mind if other … horse prints come in ”

(Mrs. K. K. S., April 5 & 13 resp., 2016)