English

Uhu

Uhu, Der. Weidmann mit dem Uhu auf dem Arm. Holzstich nach Herbert König (Dresden 1820 – Niederlößnitz bei D. 1876). (1876.) Bezeichnet: HKönig (ligiert). 16,7 x 13,8 cm. – Mit Textblatt:

„ Sobald die Tage anfangen sich merklich zu kürzen, reichlicher Thau Morgens die Fluren bedeckt und die wogenden Saaten in des Landmanns Scheune gebracht sind … sehen wir den Waidmann in der Morgenfrische mit dem Uhu auf dem Arm, welchen er mit einem Netze oder Tuche umwickelt hat, in’s Feld hinaus wandern. An einem etwas erhöhten Punkte hat er in den Erdboden hinein eine kleine Hütte gebaut … Dicht vor derselben wird der Uhu mittelst einer an den Fängen befestigen Leine auf einem niedrigen mit einem Querholz versehenen Pfahle angebracht … Nicht lange währt es, so haben einige in der Nähe auf dem Felde befindlichen Krähen den sonderbaren Vogel bemerkt und kommen mit gewaltigem Geschrei herangezogen … “

Angebots-Nr. 11.668 / EUR  65. (c. US$ 79.) + Versand


„ Heute konnte ich Ihre Sendung mit dem Blatt von Ridinger … entgegennehmen. Herzlichen Dank. Es ist ein schönes Exemplar. Ich werde es klassisch rahmen lassen … Ob ich mich davon schon zur Eröffnung des … Museums trennen möchte, oder es erst nach meinem Hinscheiden den Weg dorthin finden wird, ist noch nicht bestimmt. (Es sind ja da noch die anderen [3] Blätter, welche ich zuvor [anderwärts] erstanden hatte …). Vorerst werde ich mit Freude den Anblick geniessen und verbleibe mit besten Grüssen … “

(Frau E. S., 2. September 2016)

 

Die  Auslese  des  Tages