English

Alphonse de Neuville, Jagdfrühstück

Neuville, Alphonse de (St. Omer 1836 – 1885). L’Ouverture de la Chasse. Während vier der Jäger sich erst einmal behaglich im Revier bei Pfeife und Wein stärken, weist ein fünfter bereits einen Mümmelmann vor – der indes drei weitere Jagdgenossen geschafft hat. Getönter Holzstich von Jules Huyot (Toulouse 1841 – Eaubonne 1921). Ca. 1870. Monogrammiert bzw. signiert. 21,6 x 31,5 cm.

Boetticher III, 148. – Neuville war Schüler u. a. von Delacroix und hat sich „auch als Zeichner … bekanntgemacht“. Ansonsten überwiegend Historien- und Schlachtenmaler. – Einige Stockfleckchen und schwacher Wasserrand im breiten Rand.

Angebots-Nr. 11.977 / EUR  189. (c. US$ 228.) + Versand


„ Ganz herzlichen Dank für Ihre netten Wünsche und die sehr interessante Lektüre (Wild + Hund 23/2008), über die ich mich sehr gefreut habe. Mein Glückwunsch zu diesem schönen Artikel über Ihr Ridinger Wirken und die damit verbundene und verdiente Anerkennung. An meiner ‚Ridinger – Sammlung‘ erfreue ich mich stets aufs Neue. Schon deshalb war die Anschaffung des Pompadour Bandes (1998) ein guter Kauf … Mit besten Grüßen, Ihr … “

(Herr O. v. L., 5. Januar 2009)

 

Die  Auslese  des  Tages