English

„ Hier  fanden … 1870  (die)  resultatlose(n)  Friedensverhandlungen

zwischen  dem  Grafen  Bismarck  und  Jules  Favre  statt “

Ferrieres, Les Chasses de. In der Bildmitte das damals schon Rothschild’sche Schloß und die einschließlich der Damen aufbrechende Gesellschaft. Darüber Fasanenjagd derselben, darunter Fasanerie. Getönter Holzstich von Jules Huyot (Toulouse 1841 – Eaubonne 1921). Ca. 1870. Signiert. 31,5 x 21,6 cm.

Les Chasses de Ferrières

Aus  verschiedenerlei  historischer  Sicht  bedeutsames  Blatt :

Jagdgeschichtlich zunächst bezüglich Henri Ferièrres’ als Verfasser des ältesten französischsprachigen Jagdbuches, des nicht zuletzt ob seiner Illustrationen berühmten, um 1370 Jagdbuches des Königs Modus.

Zur  deutsch-französischen  Vergangenheit

indes  als  zeitgenössische  Darstellung

der „prachtvolle(n) Besitzung … (als) vom 19. Sept. bis 6. Okt. 1870 Hauptquartier des Königs von Preußen. Hier fanden 19. und 20. Sept. 1870 resultatlose Friedensverhandlungen zwischen dem Grafen Bismarck und Jules Favre statt“ (Meyers Konvers.-Lex., 4. Aufl., VI [1889], 163/II).

Angebots-Nr. 14.535 / EUR  189. (c. US$ 228.) + Versand


„ Ganz herzlichen Dank für Ihre netten Wünsche und die sehr interessante Lektüre (Wild + Hund 23/2008), über die ich mich sehr gefreut habe. Mein Glückwunsch zu diesem schönen Artikel über Ihr Ridinger Wirken und die damit verbundene und verdiente Anerkennung. An meiner ‚Ridinger – Sammlung‘ erfreue ich mich stets aufs Neue. Schon deshalb war die Anschaffung des Pompadour Bandes (1998) ein guter Kauf … Mit besten Grüßen, Ihr … “

(Herr O. v. L., 5. Januar 2009)

 

Die  Auslese  des  Tages