English

Dean Wolstenholme, Full Cry

Wolstenholme I, Dean (1757 in Yorkshire – 1837, tätig in London). Full Cry. Drei Reiter, deren erster ein Gatter öffnet, indes die Meute steil emporklimmt. Farbige u. kolor. Aquatinta von Richard George Reeve (tätig ca. 1806-1840 in London). Bezeichnet: Painted by Wolstenholme. / Engraved by Reeve. / Fox Hunting Pl. 2. / Published by Reeve. No 7. Vere Street. April 1. 1808. 35,2 x 44,4 cm.

Aus der unnumer. 4blätt. Folge Schwerdt III (1928), 127 c (Bildgröße 42 x 55,5 cm, innerhalb des Plattenrandes unter offenbarem Verlust aller Schrift beschnitten) in deren kleinerer Version Slg. Schöller (1921) 414 („Kleinere Stiche der bekannten Folge farbiger Aquatintablätter“) + Mellon Collection (Snelgrove, Prints, 1981) Wolstenholme (I) 1 („coloured by hand“, im übrigen innerhalb des Plattenrandes beschnitten) unter Verweis auf Schwerdt, wobei dessen größere Version als unbekannt übersehen wurde. Wie anstehende kleinere Fassung – und eben auch nur diese in der 17 Positionen umfassenden Wolstenholme-Passage bei Schöller – ihrerseits Schwerdt unbekannt geblieben ist, indem er anmerkt „It may be a set printed in 1808 to which (Siltzer) refers without giving the measurements“. Bezüglich seiner eigenen Folge denkt Schwerdt an „Siltzer, p. 309, mentions a set printed in 1806 but the sizes he gives are not correct.“ Blatt 4 der kleineren Fassung figuriert bei Schwerdt wohl irrtümlich infolge des Beschnitts als Bl. 1, der die Folge im übrigen wie folgt qualifiziert:

„ A very attractive series (although without titles) principally on account of its exceptionally fine colouring. Besides, the riders and hounds are more in proportion to the landscape than is usual with sporting prints. “

Späterer Abdruck auf leichtem Karton unter Hinzufügung einer äußeren Paspelierungskante. Die Farbwirkung des stimmungsvollen Blattes à la Schwerdt: exzeptionell.

Angebots-Nr. 14.679 / EUR  245. (c. US$ 296.) + Versand


„ Ich bedanke mich für die schnelle und gründliche Art der Erledigung meiner Wünsche … “

(Herr E. S., 22. Januar 2000)

 

Die  Auslese  des  Tages