English

Krüger, Eugen (Altona 1832 – Düsternbrook/Kiel 1876). Schnepfenstrich. In der Dämmerung unter einem Baum am Rande des Moorwaldes stehend der Jäger mit seinem Hund und auf eine der beiden anfliegenden Schnepfen anlegend. Am Himmel der Mond. Mit blaßgrüner Tonplatte gedruckte Kreide-Lithographie bei Boyes & Geisler in Hamburg. (1861-62.) Bezeichnet: Gez. u. lith. v. E. Krüger, Titel wie vor. 25 × 31,8 cm (9⅞ × 12½ in).

Aus dem in 7 (!) Lieferungen erschienenen, inkl. lith. Titel 22blätterigen Album Die Jagd gezeichnet und lithographiert von Eugen Krüger (Souhart 275). – Mit der Druckeradresse „Druck von Winckelmann & Söhne in Berlin“.

Nicht bei Schwerdt! – Boetticher I/2 (1895), 808 f., Rump (1912; Neuaufl. 1980 u., erweitert, 2005 + 2013) + Thieme-Becker XXI (1927), 593 (bibliographisch vermischend mit hiesiger bei zudem irrigen Jahresangaben „1860“ bzw. „2. Aufl. 1865“) jeweils nur mit der 1866/67 bei Otto Meissner in Hbg. erschienenen eigenständigen Folge Wild und Wald mit gleichfalls 22 Lithographien.

Angebots-Nr. 28.890 / verkauft


„ Das Jahr 2014 geht zu Ende. Das gibt Veranlassung Ihnen sehr herzlich zu danken für viele jagdhistorische Informationen mit kunsthistorischem Charakter. Besonders dankbar bin ich für die Beschaffung des Bildes … “

(Herr W. W., 18. Dezember 2014)

 

Die  Auslese  des  Tages