Erleben Sie Tiere und Jagd hautnah …

… bei lüder h. niemeyer

Rudolf Ritter von Gutmann, Meine Jagdexpedition im Jahre 1909
Rudolf Ritter von Gutmann
Meine Jagdexpedition im Jahre 1909

Jagdliteratur / Hunting Literature

Siehe auch unter Forstwesen + Jagdrecht

 

Annalen der Forst- und Jagd-Wissenschaft. Hrsg. v. Chr. W. J. Gatterer und C. P. Laurop. Bd. I in 4 Tlen. Darmstadt 1811. 171, 3 SS., 1 Bl.; 184 SS., 4 Bll.; 188 SS., 2 Bll.; Gestochener Titel z. 1. Bd., 186 SS., 4 Bll. Einzel- + Gesamtinhaltsverz. sowie Band-Errata. Mit

3  (1 kolor. Bocks-)  Faltkupfern .

Grüne Ppbde. m. aufmont. OVorder.-Umschlägen

Lindner 11.1261.01. – Titel und zwei Folgeblätter des 3. und 1 Blatt des 4. Heftes mit teils alt hinterlegter Fehlstelle im weißen Rand, Titel des 2. Heftes mit zwei alten Tintenskizzen. H. 2 in der 2. Hälfte schwach wasserrandig, sonst praktisch fleckenfreies, uniform gebundenes schönes Exemplar, dessen brauner Büttenvorsatz im 4. Heft durch ein lindgrünes Papier mit Wz. ersetzt ist.

Der komplette erste Jahrgang dieser seltenen frühen Zeitschrift. – Hefte 2-4 u. a. mit der Fortsetzung „Forstverfassung der deutschen und anderer Staaten“. Erwähnenswert auch die „Recensionen neu erschienener Forst- und Jagdschriften“ oder Erlebnisberichte wie Fürst Karls zu Leiningens „Merkwürdige Beispiele von der Bosheit der Hirsche in der Brunft“ oder dessen „Höchst seltener Zug thierischer Dankbarkeit“. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 12.042 / EUR  649. / export price EUR  617. (c. US$ 746.) + Versand

Jacques Arago. Souvenirs d’un aveugle. Voyage autour du Monde. Chasses. – Drames. Mit 15 lithographierten Tafeln nach Vorlagen des Autors. Paris, Delloye, 1840. Gr.-8°. 2 Bll., Titel, VII, 410 SS., Inhalt. Hldr.-Bd. auf 4 Bünden m. farb. marmor. Vorsätzen u. goldgepr. Rücken. – Akzeptables Gebrauchs-, sprich Leseexemplar. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.646 / EUR  152. (c. US$ 184.) + Versand

Ludwig Beckmann, Geschichte und Beschreibung der Rassen des Hundes siehe Hunde

(Auguste J. Fr.) Comte de Chabot. La Chasse à Travers les Âges. Histoire anecdotique de la Chasse chez les Peuples anciens et en France depuis la conquête des Gaules jusqu’à nos jours. Paris 1898. 4°. 4 Bll., 407 SS., Impr. Mit Farbinitialen, 226 Abbildungen und 29 (4 farbigen) Tafeln. Lwd.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rückentitel + Eigner-Monogramm G.G. auf dem Vorderdeckel. – Titel in Rot + Schwarz. – Mit 8seitigem Register. – Unverzichtbares, seltenes Standardwerk. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.644 / EUR  496. / export price EUR  471. (c. US$ 569.) + Versand

“ The Delight of Sportsmen
at the Beginning of the Century ”

(Morgan George Watkins, Dictionary of National Biography)

W(illia)m B(arker) Daniel. Rural Sports. 2 Bde. Mit gestochenen und (1) illust. Titeln von Peltro William Tomkins (1759 London 1840) und 63 (1 dblgr.) Kupferstichtafeln von John Scott (London um 1778 – nach 1821) nach Stephan Elmer (Farnham, Sussex, – 1795, 10), Sawrey Gilpin (Carlisle 1733 – London 1807, 10) u. a. (London,) Bunny & Gold, (1801-)02. Gr.-4°. 4 unnum. Bll., 383 SS.2 unnum. Bll.; 2 unnum. Bll., 520 SS., 2 unnum. Bll. Braune HLdr.-Bde. m. goldgepr. Rückenschild, Streicheisen- + ornamentaler Blindprägung, breiten Ldr.-Ecken und farb. marmor. Deckelbezügen. Kopfbraun- und verblaßter Punktierschnitt.

Erste Ausgabe. – Auf breitrandigem Whatman-Papier von 1794 + 1801. – Von gesamthaft großer Frische.

Die einzelnen Kapitel Hunden (173 SS. + 12 Kupfertafeln, darunter 50 Seiten Hundemedizin), verschiedenen Jagdtieren wie Fuchs, Hirsch, Hase, Otter, den Schwimm-, Scharr- + Stelzvögeln (Fasan, Ente, Gans, Rebhuhn, Schnepfe etc., 110 SS. mit 19 Tafeln) u. a. m. gewidmet. Darüberhinaus Geschichte, Grundsätze und Entwicklung der Jagdgesetze im allgemeinen sowie speziell Fische, Vögel und Hunde betreffend darstellend sowie abschließend Hinweise zu Waffen und Munition.

Thematischer Schwerpunkt mit 373 Seiten und 18 Tafeln indes Fischen + Angeln, neben zahlreichen Artbeschreibungen mit Hinweisen zu Fang + benötigten Fliegen allein 22 Seiten zur Herstellung verschiedenster Kunstfliegen sowie 98 Seiten nach Grafschaften geordneter Gewässerbeschreibungen für England, Schottland und Irland enthaltend. – Separate Band-Indices.

Illustriert und gestochen das Ganze von Scott und Gilpin als den Besten der Zeit.

Schönes  Exemplar  dieses  ebenso  reizvoll  illustrierten

wie  textlich  fundierten  Kompendiums .

Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 13.130 / EUR  956. / export price EUR  908. (c. US$ 1098.) + Versand

Diana. Blaetter für Jagd- und Hundefreunde. Mit 36 Holzstich-Tafeln (ca. 25-25,5 x 17,5-18 cm) nach „Originalzeichnungen von Friedrich Specht“, davon 17 den Hunden und 19 dem Wild gewidmet. 3 Jge. („Bde.“) in 1 Bd. (alles Erschienene). Stgt., Schickhardt & Ebner, 1873/75. 4°. 3 sich wiederholende reich illustr. Holzstich-Titel, 3 Bll. Inh., 54, 52, 36 SS. Grüner OLwd.-Bd. mit reizvoller Deckelprägung in Gold bzw. blind nebst beigeb. illustr. OUmschlag. für das Gesamtwerk. (Rücken gänzlich unauffällig erneuert.)

DIE SELTENE ORIGINALAUSGABE. – Souhart 558 (irrig 1872/78); nicht bei Schwerdt. – Gesamthaft schönes Exemplar dieser

ebenso  malerisch  wie  naturgerecht  illustrierten  Jahrgangs-Publikation

in ihrem originalen Einband mit seinem reichen , goldstrahlenden Vorderdeckel-Design. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.394 / EUR  430. / export price EUR  409. (c. US$ 494.) + Versand

Friedrich von Dincklage (d. i. Hans Nagel v. Brawe). Waidmannsbrauch und Jägerart. Skizzen und Scenen. Mit zahlreichen Illustrationen. 2., völlig umgearbeitete Auflage. Berlin (1897). VIII, 260 SS. incl. 12 SS. Jagdinsertionen. Genarbter OPappbd. m. goldgepr. Titel u. Schnepfenstrich a. d. Vorderdeckel. – Rücken + VDeckel. verblichen. – Das Kompendium. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.911 / EUR  176. (c. US$ 213.) + Versand

William Scarth Dixon. Hunting in the Olden Days. London, Constable, 1912. Gr.-8. XIII, 386 SS. Mit Heliogravuren-Frontispiz + 89 Abbildungen (gezählt als 84) nach meist Stichen + Gemälden, doch auch Photographien, auf 66 besonders dicken Kunstdruck-Tafeln. OHldr.-Bd. mit Rücken- + Deckelvergoldung. Kopfgoldschnitt. Zweiseits unbeschnitten.

Nicht bei Schwerdt, dort nur zwei andere Titel. – Titel in Rot + Schwarz. – Auf Antique de Luxe-Bütten. – Mit Bibliographie (3 SS.) + Index (12 SS.). – Rücken zu Mittelbraun verblaßt, die grünen Leinenbezüge etwas fleckig.

Angebots-Nr. 14.356 / EUR  199. (c. US$ 241.) + Versand

„ DOEBEL — der … PRAKTIKER “
der Ridingerzeit

Heinrich Wilhelm Döbel. Neueröffnete Jäger=Practica Oder der wohlgeübte und Erfahrne Jäger, Darinnen Eine vollständige Anweisung zur gantzen Hohen und Niedern Jagd=Wissenschaft in Vier Theilen … Alles aus vieljähriger eigenen Praxi gründlich und deutlich beschrieben … Nebst einer Vorrede des Herrn Cantzlers (Reichs)Freyherrns von Wolf. 3. verb. und sonderlich in Forstsachen sehr vermehrte Aufl. 4 Tle. in 1 Bd. Lpz., Joh. Sam. Heinsius, 1783. Kl.-2°. Mit mehreren auch figürl. Holzschn.-Vign- und -Illustrationen und

21  Faltkupfern

(20 ca. 35 x 40, eines 35 x 19 cm, alle komfortabel auf blattgroßes blaues Bütten gefalzt). 13 unnum. Bll. Titel, Vorworte + Inhalt, 148, 264, 192, 108 SS., 32 unnum. Bll. Reg. Späterer hellbrauner HSchws.-Ldr.-Bd. mit gepr. Rückentitel + -Fileten, Ldr.-Ecken m. Fileten, dunkelbraun-marmor. Deckelbezügen und blaugrauem Spiegel + Vorsatz.

Schwerdt I, 146 c; Jeanson 1709 + Kat. 1987, 183 sowie Souhart 143 für jeweils andere Ausgaben. – Der erstmals 1746 dreiteilig und mit nur 20 Kupfern gleichfalls bei Heinsius erschienene Klassiker, dem 1754 die auf vier Teile vermehrte Zweitauflage und hier denn anstehende nochmals erweiterte dritte, wiederum in Folio, mit nunmehr 21 Kupfern folgte. Kleinformatiger (8° bzw. gr.-8°) denn eine Wiener Ausgabe von 1785/86 und als 4. Auflage die von C. Frdr. L. Döbel + Frdr. Wilh. Benicken „völlig und wenig wertvoll“ (Meyers Konv.-Lex., 4. Aufl., Bd. V [1889], S. 16) umgearbeitete und lediglich von 9 darstellenden Tafeln begleitete Leipziger von 1828.

SEHR SCHÖNES EXEMPLAR, nahezu absolut fleckenlos, nur zwei säurefrei hinterlegte winzige Randeinrißchen und besagtes obiges Tafellöchlein. Zu den Hölzern verschiedentliche saubere Randnennungen der lateinischen Namen in Bleistift. – Spiegel + Vorsatz (letzterer 3blättrig unter Verwendung je eines alten Papiers) erneuert, Stehkanten der Deckelbezüge bestoßen. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 14.803 / EUR  1485. / export price EUR  1411. (c. US$ 1706.) + Versand

König Modus + Königin Ratio

660 Jahre altes Lehrbuch
des jagdlichen gewußt wie

(Henri de Ferrières.) Le Livre du Roy Modus / Das Jagdbuch des König Modus. Bll. 1-105 des Ms. 10218-19 der Bibliothèque Royale Albert Ier, Brüssel. Handschrift in Rot + Schwarz auf Pergament. Brügge 1. Hälfte bis Mitte des 15. Jhdts. 299 x 205 mm. 2, 105 Bll. Mit

56 Miniaturen

(meist 8,5 x 13,5 cm) des Meisters des Girart de Roussillon und durchgehend verzierten Initialen, alles reichst in Gold und vielen Farben. Faksimile-Ausgabe im Originalformat und den -farben. Faksimile- + Kommentarband (von Dagmar Thoss nebst deutscher Übersetzung nach der 1379er ältesten Bilderhandschrift Fr. 12399 der Biblioth. Nat., Paris, von Max Haehn, 119 SS., 5 Abb.). 1989. Goldgepr. lichtbrauner OLdr.-Bd. mit 6 Zierbünden, Filete und Akanthuswellenranke a. beiden Deckeln u. reicher Rückengestaltung mit von Akanthusblättern u. stilisierter Tulpe eingefaßten Granatäpfeln nebst Titelprägung auf rotem Grund u. farb. marmor. Vorsatz nebst Bibliothekszeichen der Bibliothèque Royale, mit Ausnahme der Ldr.-Marmorierung u. des Goldschnitts alles entsprechend dem Orig.-Einband d. 18. Jhdts., hier indes originalgerecht nur ms.-typisch unbeschnitten, + OLwd. in OLwd.-Schuber mit Rückenschild.

CODICES SELECTI XCI. – Nr. 236/975 numerierten deutschsprachigen Sets neben 1650 für den französ. u. 375 für den spanischen Markt sowie jeweils 40 unnum. Beleg-Explren. als limitierter Weltauflage. – Neuwertiges Exemplar.

Für Philipp den Guten, Herzog v. Burgund (1396-1467), als jüngste von gesamthaft neun gefertigte Bilderhandschrift des

ältesten  französischen  Jagdbuches .

Angebots-Nr. 15.855 / EUR  980. / export price EUR  931. (c. US$ 1125.) + Versand

– – Dasselbe. – Nr. 386/975 Explren. wie oben. – Namentlich Vorderdeckel + Rücken des Schubers schmuddelfleckig, sonst nahezu neuwertig.

Angebots-Nr. 15.861 / EUR  790. / export price EUR  751. (c. US$ 908.) + Versand

Forst-Calender, oder Verzeichniß der Verrichtungen, die einem Forstmanne in einem jeden Monate des Jahres vorzüglich obliegen siehe Forstwesen

„ Frohem , freiem Waidwerk fuhren wir entgegen …

die mächtigsten Tiere des Polarlandes zu erbeuten “

Meine Jagdexpedition im Jahre 1909

Seattle/Vancouver – Alaska – Tschuktschen Halbinsel – Kamtschatka

Rudolf Ritter von Gutmann. Meine Jagdexpedition im Jahre 1909. Wien, Selbstvlg.-Manuskriptdruck, 1912. 4° (32 x 25 x 4,5 cm). 2 unnum. Bll. Titel + Dedication, 30 SS. Mit

Routen-Karte  +  87  Photogravuren  auf  aufgewalztem  China

unterschiedlicher Formate als jeweils Eigentafel nach Vor-Ort-Aufnahmen des Verfassers. Schwerer jagdgrüner Orig.-Halb-Maroquin.-Bd. auf 5 Bünden mit besonders weit in die farbig marmorierten Deckel ausgreifendem Rückenleder + ebenso opulenten Lederecken sowie Rückensch., ornamentierter kompletter Rückenvergoldung + Deckel-Goldfileten, farbig marmor. Vorsatz, jagdgrünem seidenen Lesebändchen + Goldschnitt von „Ferdinand Bakala, Erzh. Kammerlieferant Wien, IV. Belvederegasse 21.“ mit dessen goldgepr. Wappen-Signatur im vorderen Innendeckel unten links.

Nr. 47/50 Exemplaren des „Meiner Mutter in Treue gewidmet(en)“ Expeditionsberichts eines der ersten Magnaten der k.k. Monarchie seiner Zeit, dessen beispiellos umfassendst angelegte Sammlung der Ridinger-Graphik dank des von Ignaz Schwarz verfaßten noblen 2bändigen Sammlungs-Katalogs – des Barons einst persönliches Exemplar Nr. I der nur zwei römisch numerierten von insgesamt überdies nur 202 hier aufliegend – seinen Ruf als Kunstsammler bleibend etablierte, obgleich nur einen Teil seiner universalen Kunstinteressen ausmachend.

Hiesiges drucknumeriertes Dokument seiner anderweitigen Jagdleidenschaft im Einband des Erzherzoglichen Kammerbuchbinders denn vorliegend als Widmungs-Exemplar mit eigenhändiger 7zeiliger Zueignung „Seinem lieben Gegenschwieger, Dr. Carl Freiherr von Ferstel … 1924“. – Die Expedition brachte folgendes Wild zur Strecke:

„ 6 Elchbullen , 17 Walrosse mit Stoßzähnen von bis zu 1,05 m , 3 Seelöwen , 1 Bären , 4 Caribous , 2 Alaska-Schafböcke , 1 Kamtschatka-Bergschaf , 2 amerikanische Seeadler , ferner vieles Sumpf- und Wassergeflügel , Waldhühner und Stachelschweine . “

Der mit altem Selbstverständnis reich gestaltete Einband-Rücken zu Hellbraun verblichen und an seinen Gelenken hier und da minimal(st) bestoßen. Ein minimaler Einstoß zudem in der oberen Goldfilete des Rückenschildchens. Etliche der Falze unauffällig oben und/oder unten meist nur wenig eingerissen und transparent wie säurefrei beigelegt. Ansonstens besitzschmeichelnd bestens. Und beglückend. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.305 / Preis auf Anfrage

Fr. Heldenberg, Der Förster oder neue Beyträge zum Forstwesen siehe Forstwesen

(L.) Hofmann. Der vollkommene Jäger mit dem Vorsteh=Hunde und sichere Schütze. 2., vermehrte Auflage. Hrsg. von Carl Timlich. Wien, Tendler und v. Manstein, 1824. Mit

6  ganzseitigen  Kupfertafeln .

1 Bl. Titel, XVIII, 227 SS., 1 S. Inhalt. Grün-braun marmor. Pp.-Bd. d. Zt. Marmor. Kopfschnitt.

Lindner 11.0981.02; Schwerdt I, 245. – Diese Ausgabe nicht in Lindners eigener Bibliotheca Tiliana. – Druck von J. P. Sollinger in Wien. – Die erste Auflage, nur 5 Tafeln bei annähernd gleichem Textumfang umfassend, erschien 1808, eine dritte mit nur noch 2 Tafeln folgte 1834

Das  marktfrische  Exemplar

herzoglich  bayerischer  Provenienz

mit deren handschriftlicher Bibliotheksnummer „3566“ auf kleinem Aufkleber über einem älteren unten am Rücken. – Tafeln 3 + 4 rechts unter leichtem Textverlust geschnitten. – Praktisch

innen  wie  außen  von  unberührter  Frische .

ENTHÄLT Vom Hühnerhunde – Von der Auferziehung junger Hunde (49 SS.) – Von den Eigenschaften eines Hühnerhundes und seinen Naturfehlern – Von der Conservirung des Hundes – Von den Jahreszeiten, wo man den Hühnerhund gebrauchen kann, und ihrer Folge nach der Ordnung – Vom Rephuhn – Vom Fasan – Von der Wachtel – Vom Hasen – Vom wilden Kaninchen – Von einigen gewöhnlichen Krankheiten und Heilung der Hunde (18 SS., davon 6 zur Tollwut) – Von den Raubthieren, welche der niederen Jagd den meisten Schaden zufügen (Fuchs, Marder, Iltis, Fischotter, Wiesel, Igel – „Schädlich ist er der Jagdbarkeit immer, denn er ist ein fleischfressendes Thier“! –, Nachteule) – Vom Gewehr und der Kunst zu schießen (47 SS.) – Von der Krähenhütte – Wie man durch zahme Enten wilde schießen kann – Der Lerchenfang mit dem Spiegel nebst Erklärung des zugehörigen Kupfers. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.608 / EUR  470. / export price EUR  447. (c. US$ 540.) + Versand

Eines der besten Bücher zur Niederwildjagd

F(riedrich) E(rnst) Jester. Die kleine Jagd. Für Jäger und Jagdliebhaber. 5. Aufl., vollständig umgearb. v. O. v. Riesenthal. Mit 242 Textillustr. u. 11 Holzstich-Tafeln. Leipzig 1884. X, 822 SS. OLwd.-Bd. mit Hunde-Medaillon. – Stellenweise leicht stockig, nur einige Bll. stärker. Rückdeckelgelenk, wie auch die Ecken, etwas bestoßen, das des VDeckels. im Vorsatz ganz leicht angebrochen. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 13.137 / EUR  202. (c. US$ 244.) + Versand

W(illiam). Ross King. The Sportsman and Naturalist in Canada, or Notes on the natural History of the Game, Game Birds, and Fish of that Country. Mit 6 Chromolithographien sowie 13 Holzstich-Illustrationen. London, Hurst & Blackett, 1866. Gr.-8°. XVI SS., Errataslip, 1 Bl. Ills.-Verz., 334 SS. Grüner OLwd.-Bd. m. goldgepr. Rücken u. VDeckel., dieser m. großer goldgepr. Elchvignette. Unbeschnitten. – Erste Ausgabe. – Zwei Jagd-Exlibri. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.777 / EUR  404. / export price EUR  384. (c. US$ 464.) + Versand

(Jacques Lacombe.) Encyclopédie méthodique. Dictionnaire (A-Z) de toutes les espèces de chasses. Text- + Tafelband. Paris (1794-95). bzw., Tafelteil, 1811. 4°. VIII. 456 SS., 1 Bl. Titel. Mit 33 (15 doppelblattgroßen) Kupfern. Zeitspurige 19. Jhdt. Lwd.-Bd. (Text) bzw. Hldr.-Bd. a. 5 Bünden, jeweils mit Rückentitel + -vergoldung.

Textband unbeschnitten, doch aufgeschnitten. – Von schöner Frische. – Sonderdruck aus Diderot-d’Alembert mit dem sonst immer fehlenden Textteil. – Das unentbehrliche Kompendium, um 10 Tafeln reicher als die Folioausgabe. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 13.208 / EUR  966. / export price EUR  918. (c. US$ 1110.) + Versand

Lindner – Et Multum et Multa. Beiträge zur Literatur, Geschichte und Kultur der Jagd. Festgabe für Kurt Lindner zum 27. November 1971. Hrsg. v. Sigrid Schwenk, Gunnar Tilander u. Carl Arnold Willemsen. 1971. 4°. XVI, 435 SS. Mit zahlr. Text- + 57 Tafelabb., davon 1 Falttafel, aufmont. Portrait-Frontispiz + 2 Tafeln. Grüne OLwd.

Mit Beiträgen zur Jagdliteratur, u. a. arabisches Falknerei-Traktat, die Kerdeston-Library of Hunting and Hawking Literature, älteste russische und polnische Jagdbücher, Braunschweigische Verordnungen, Geschichte, darunter die Jagd mit Vogelhunden, Jägersprache, ferner Biologie, Tierheilkunde, Sagen, Forstwesen und Kunst. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 14.522 / EUR  235. (c. US$ 284.) + Versand

O(skar). von Riesenthal. Jagd-Lexikon. Handbuch für Jäger u. Jagdfreunde mit besonderer Berücksichtigung der Naturgeschichte u. Hege des Wildes. Mit 123 (?) Holzstich-Illustrationen. Leipzig 1882. SS. III-VI, 512 SS. Marmor. HLdr.-Bd. d. Zt. (berieben + bestoßen). – Erste Ausgabe. – Ohne Vortitel + SS. 513-20 (Treib- u. Parforcejagd-Signale). Hinsichtlich des Hege- und naturwissenschaftlichen Aspektes bis heute besonders aktuell. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 11.140 / EUR  253. / export price EUR  240. (c. US$ 290.) + Versand

C. F. G. R. Schwerdt. Hunting, Hawking, Shooting illustrated in a catalogue of books, manuscripts, prints and drawings. 4 Bde. London 1928-37. Neudruck. Mit Einleitung von Kurt Lindner in dt.-engl. Paralleltext. 1985. 4°. Mit 382 teilweise gefalteten (2 dblgr.) Tafeln. OLwd.-Bde.

Der ebenso reich wie großartig illustrierte, seinerzeit in nur 300 Exemplaren erschienene, verschwenderisch gestaltete Privatdruck, dessen Druckplatten anschließend vernichtet wurden und der seit langem eine ebenso gesuchte wie hochbezahlte Trouvaille ist, dessen Glanz der Neudruck nicht vortäuschen kann und soll. Dennoch ist er angesichts des vollständigen Tafelteils mehr als nur das eine böse Lücke schließende unverzichtbare bibliographische Hilfsmittel und Arbeitsexemplar.

Angebots-Nr. 28.308 / EUR  498. / export price EUR  473. (c. US$ 572.) + Versand

John Sherer. Rural Life. Described and Illustrated, in the management of Horses, Dogs, Cattle, Sheep, Pigs, Poultry, etc., etc.: Their Treatment in Health and Disease; with authentic information on all that relates to Modern Farming, Gardening, Shooting, Angling … and a complete system of modern veterinary practice. Mit 5 Textholzstichen und

88  Stahlstich-Illustrationen  auf  64  (3 gefalt.)  Tafeln .

London + New York, London Printing and Publishing Comp., (ca. 1870). 4°. Gest. Titel, XVI, 1016 SS. Schwarzer OLdr.-Bd. auf 4 Bünden m. reicher ornamentaler Rückenprägung sowie gold- + blindgeprägten, teils wiederholten Fileten auf beiden Deckeln und brau-grün marmor. Vorsatz. Verblaßter roter Punktierschnitt.

Nicht bei Schwerdt. – Einband etwas beschabt und zeitspurig, unteres Kapital mit kleinem, 1,5 cm langem Lederausriß. – 1 Lage (SS. 889-896) doppelt eingebunden. – Frontispiz + gest. Titel mit ganz schwachen Wasserrändern, ansonsten, von den nur überaus vereinzelten kleinen Stockfleckchen abgesehen, von schöner Frische.

Die Tafeln meist mit bildlicher Szenerie – darunter Rennen und Jagden – , aber auch anatomischen und technischen Details. – Inhaltliche Schwerpunkte

Pferde  (364 SS.) — Jagd  (121 SS.) — Hunde  (125 SS.) .

Daneben Rinder, Schafe, Schweine + Geflügel (zusammen 273 SS.), Bienen (9 SS.), Prinzipien + Maschinen moderner Landwirtschaft (42 SS.), Gartenbau (68 SS.), Angeln (14 SS.) sowie 4seitiger Index. – Solchermaßen

das  alles  umfassende  Handbuch  für  den  Gutsherren .

Angebots-Nr. 13.131 / EUR  762. / export price EUR  724. (c. US$ 875.) + Versand

Ernstotto Graf zu Solms-Laubach. Die schönsten Jagdbilder aus europäischen Sammlungen. 1976. 4°. 196 SS., davon 13 SS. histor. Einleitung + Fachausdrücke. Mit zahlreichen großen Bild-Vignetten in Rotbraun + 85 (41 farbigen, davon 2 dblgr., + 5 dblgr. in s/w) meist ganzseit. Tafelabbildungen. Jagdgrüner OPpbd. m. farb. OSchutzumschlag.

Lizenzausgabe der 1961er Originalausgabe in gleich großzügiger Gestaltung, lediglich ohne die dortige verschiedentliche Tafelmontage und nur leinenimitiertem Deckelbezug (etwas fleckig). – 1978er Waidmanns-Widmung.

Angebots-Nr. 13.374 / EUR  50. (c. US$ 60.) + Versand

William Somervile. The Chase; A Poem. Mit Vorworten Somerviles + Bulmers sowie Kritischem Essay (von Aikin). Mit 14 großen Jagdvignetten in Holzschnitt von Thomas nach John Bewick. London 1802. Gr.-8°. XXIII, 105 SS., 1 Bl. HMaroquin.-Bd. von 1872. Zweiseits unbeschnitten. Kopfgoldschnitt. – Hauptwerk Somerviles in bibliophiler Gestaltung und Edition. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 10.961 / EUR  445. / export price EUR  423. (c. US$ 511.) + Versand

The Sportsman’s Dictionary; containing Instructions for various methods to be observed in riding, hunting, fowling, setting, fishing, racing, farriery, hawking, breeding and feeding horses for the road and turf; the management of dogs, game and dunghill-cocks … and the manner of curing their various diseases and accidents. Improved and enlarged by Henry James Pye. 5. Aufl. Mit 17 Kupfertafeln. London 1807. 4°. VII, 547 SS. Dklbrauner. HLdr.-Bd. – Die Fülle des Wissens in gediegenem Bibliotheks-Exemplar. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 13.139 / EUR  765. / export price EUR  727. (c. US$ 879.) + Versand

Mit Wildungens 22seitigem
„ DER BAIERISCHE HIESEL “

L. C. E. H. F. Wildungen. Weidmanns Feierabende, ein neues Handbuch für Jäger und Jagdfreunde. Zweytes Bändchen. Marburg 1816. Frontispiz + gest. Titel, 198 SS., 2 Bll. OKart. m. jagdallegorischen Deckel- + Rückenkupfern. – Titel gebräunt, Text tlw. u. meist nur leicht stockfleckig. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 12.246 / EUR  251. / export price EUR  238. (c. US$ 288.) + Versand


“ Thank for the images … Convinced … wrap it up and forward an invoice and I will post you a check … attached a photo of my Vessel … Look forward to more … Thanks ”

(Mr. M. M., June 13, 2006)

 

Die  Auslese  des  Tages