English

Kurrende wg. Schulden- u. Pensionswesen (Graz 19. August 1818)

Kurrende (14522) des k.k. Kreisamtes Graz Wegen Berichtigung des Schulden- und Pensionswesen in den Chur- und Oberrheinischen Reichskreisen. Gegeben Graz 19. August 1818. O. O. + Dr. (1818). Kl.-2°. 2 SS. Mit gedr. Unterschrift des Franz Edler von Werner und einer weiteren.

Kurrende wg. Schulden- u. Pensionswesen (Graz 19. August 1818)

Betrifft die „Auseinandersetzung des Schulden- und Pensionswesens der ehemaligen beyden Reichskreise Chur- und Oberrhein unter den betheiligten Regierungen, (wozu) die hohe deutsche Bundesversammlung in ihrer 43 Sitzung des vorigen Jahres sich veranlaßt gesehen, die Krone Bayern und Churhessen zu ersuchen, die Einleitung zu diesem Geschäft zu übernehmen“ und hierfür Kommissionäre in Frankfurt zu ernennen, denen gegenüber etwaige Forderungen „mit Angabe der von den Kapitalien rückständigen Zinsen“ unter Vorlage der Obligationen oder sonstigen Urkunden binnen 3 Monaten anzumelden sind. Diese Frankfurter Bekanntmachung vom 16. Juni 1818 der der Unterrichtung etwaiger in den k.k. Staaten ansässigen Gläubiger dienenden Kurrende angefügt, wobei letztere selbst sich auf die Hofkanzlei-Verordnung 11679 vom 13. 7. ds. Js. bezieht. – Hs. Aktenvermerk. – Rahmensmöglicher Einblattdruck.

Angebots-Nr. 8.632 / EUR  81. (c. US$ 98.) + Versand


„ im Internet habe ich in Ihrem Katalog das vorgenannte Werkverzeichnis … gefunden …

Mit Interesse habe ich auch Ihren offenen Brief an die Herausgeber der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.7.2003 gelesen, zumal ich (bei früherer Gelegenheit) … mir … von der Frankfurter Allgemeine Zeitung den Vorwurf des ‚Kulturglobalisten‘ gefallen lassen mußte … “

(Herr A. G., 8. Dezember 2003)