English

Bernardo Strozzi, Lautenspieler

Strozzi, Bernardo (gen. il Cappuccino, Genua 1581 – Venedig 1644). Der Lautenspieler. Halbfigur. Auf dem Tisch das Notenbüchlein. Stahlstich von Albert Henry Payne (London 1812 – Leipzig 1902). 3. V. d. 19. Jhdts. Signiert, bezeichnet. 17,4 x 12,1 cm.

„ (Eine) Reihe holländischer Gemälde (zeigt) die die Laute als ein moralisches Symbol … Wobei moralisches Symbol für WAS manchmal weiterer Entschlüsselung bedarf, da viele anscheinend in Bordellen spielen, wo die Laute für Sinnlichkeit und speziell weibliche Sinnlichkeit zu stehen scheint.

Gleichermaßen häufig indes steht die Laute für häusliche Harmonie oder, prosaischer, wohlgeordnete Szenen häuslicher Musik … “

(David van Edwards, Lute of the Month, März 2001).

Angebots-Nr. 11.853 / EUR  50. (c. US$ 60.) + Versand


“ I am curious as to the history of this (original Ridinger printing) plate (I just bought) and the others you have offered. Did you purchase them from the Ridinger estate (indirectly, indeed) or a private collector? These are truly rare one of a kind pieces ”

(Mr. L. A. F., October 28, 2003)