English

Pu-Quà Chinesischer Froschfänger

Pu-Quà. Ein Froschfänger. Kolor. Punktierstich von J. Dadley (tätig vor 1797 – nach 1803). Bezeichnet: Pu-Quà. Canton. Delin. / Dadley, London, Sculpt. 26,4 x 22,5 cm.

Lt. Lipperheide Le 21 Nachstich um 1810 nach Dadley’s Kupfer von 1799 (Lipperheide Le 17). – Mit Erläuterungsblatt in deutsch-franz. Paralleltext mit mehrzeiligem typograph. Wasserzeichen. – Der linke Seitenrand teilweise angeschnitten, doch nicht störend, da genügend weißer Plattenrand.

„ In China fängt man die Frösche in der Nacht, vermittelst des Feuers, das, wie man auf diesem Blatte sieht, in einem Netze von Draht getragen wird. “

Angebots-Nr. 14.612 | EUR 75. (c. US$ 91.) + Versand

In großer Auswahl verfügbar :
Arbeiten an Chinas Aufstieg
Pu-Quà’s kolorierte chinesische Berufe


„ besten Dank für die Mail und Ihre Sendung … Das Werk und die Kauf-Abwicklung sind wirklich tadellos! Nochmals besten Dank … “

(Herr D. B., 9. Oktober 2006)