English

Pu-Quà Tambourinschläger

Pu-Quà. Ein Tambourin-Schläger. Kolor. Punktierstich von J. Dadley (tätig vor 1797 – nach 1803). Bezeichnet: Pu-Quà, Cantòn, Delin. / Dadley. London. Sculpt. 26,2 x 22,5 cm.

Lt. Lipperheide Le 21 Nachstich um 1810 nach Dadley’s Kupfer von 1799 (Lipperheide Le 17). – Mit Erläuterungsblatt in deutsch-franz. Paralleltext.

„ Die Chinesen haben verschiedene trommelartige Instrumente; aber keines von ihnen lässet so vielen Gebehrdenspiel, so viel Handlung und so mancherlei Stellungen zu, als das Tambourin, ein Instrument, worauf kein Europäer mit ihnen um den Vorzug streiten kann. “

Angebots-Nr. 14.615 | EUR 118. (c. US$ 143.) + Versand

In großer Auswahl verfügbar :
Arbeiten an Chinas Aufstieg
Pu-Quà’s kolorierte chinesische Berufe


„ vielen Dank für die Information und die Zusendung der Broschüre … Ich sammele seit Jahren Galeriewerke … Mir ist die Seltenheit des ‚Cabinet du roi‘ und auch die ensprechende Qualtät des angebotenen (fantastischen) Bandes bewußt … “

(Herr M. S., 23. Mai 2015)