Deutsch

Pu-Quà, Traveller

Pu-Quà. A Traveller. / Voyageur. On foot. Colored stipple by Dadley (fl. before 1797 – after 1803). Inscribed: Pu-Quà, Cantòn, Delin. / Dadley, London, Sculpt. 10⅛ × 8⅝ in (25.7 × 22 cm).

According to Lipperheide Le 21 after-engraving about 1810 after Dadley’s print of 1799 (Lipperheide Le 17). – With slightly foxing explanation sheet in German-French parallel text.

“ Son habillement indique qu’il est en deuil. Il porte un bâton, une espece d’épine qui croît dans quelques parties de la Chine, et que l’on emploie fréquemment comme un bâton à marcher. ”

Offer no. 14,635 | EUR 75. (c. US$ 91.) + shipping

In great selection :
Working on China’s Rise
Pu-Quà’s colored Chinese professions


„ … sind die Dachse perfekt verpackt und verschnürt bei mir … angekommen. Schon das Auspacken des Bildes hat mir große Freude gemacht und der ‚Ridinger‘ gefällt mir sehr gut, da es eine realistische Stimmung am Bau wiederspiegelt … werde ihn unter meiner Dachsschwarte aufhängen … Ich nehme dies zum Anlaß auch weiterhin in ihrem Fundus zu suchen … Besonderen Dank auch für die Beilage der Dez. 08 Ausgabe von Wild & Hund mit dem gelungenen (Ridinger-)Artikel … Ihnen nochmals herzlichen Dank für ihre fabelhafte Arbeit … “

(Herr K. R., 19. Juni 2009)