English

Le Petit, Alfred (Maler, Lithograph, Journalist und Chansonnier; Aumale 1841 – Levallois-Perret 1909). Le Général (Louis Jules) Trochu als Nelke, „L’Oeillet“. Als Verteidiger von Paris, welches Wirken er eine „noble Tollheit“ nannte, „war sein (unausgeführter) Plan, nach Nordwesten, nach Rouen, durchzubrechen, gar nicht unverständig“. Wie er denn schon mit seiner Schrift „L’armée française en 1867“ (Paris 1867, 20. Aufl. 1870) „mit unerhörtem Freimut alle Schäden der französischen Armee aufdeckte und die einzige Heilung in der Annahme des preußischen Wehrsystems sah“ (Meyers). Kolor. Lithographie. Bezeichnet: Alfred Le Petit PARIS 11 Janv. 1871., ansonsten wie vor bzw. unten. 26 x 13,6 cm.

Alfred Le Petit, Le Général Louis Jules Trochu ("L'Oeillet")

Osterwalder, Dictionnaire des Illustrateurs, S. 622. – Blatt 1 von Le Petits Fleurs, Fruits & Légumes du Jour. – Mit der Adresse von L’Éclipse und der des Druckers Coulbœuf, beide Paris. – Schwach bis mäßig (Unterrand und rückseits) stockfleckig. Hinterlegter Oberrandeinriß. – Mit Achtzeiler von H. Briollet:

« Air: Du haut en bas! / Il a son plan / Sous trois cachets chez un notaire, / Il a son plan / Précis, infaillible, excellent. / Est-ce, un chef-d’œuvre militaire ? / N’en sachant rien l’on doit se taire / Il a son plan. »

Angebots-Nr. 15.217 | EUR 49. (c. US$ 59.) + Versand


„ Hallo Herr Niemeyer, die (originale Ridinger-)Druckplatte (im rotgoldenen Glanze ihres jahrhundertealten Kupfers) ist heute wohlbehalten weil gut verpackt bei mir eingetroffen. Ganz herzlichen Dank dafür. Der Kaufpreis wird morgen früh an Sie angewiesen. Mit den besten Grüßen … ”

(Herr J. L., 16. Juli 2018)