English

Burgundische EdelfrauBurgundischer Edelmann

Burgundische(r/s) Edelmann / Edelfrau / Knappe / Edelfräulein, XV. Jhdt. 4 Blatt. Gold- und silbergehöhte (Bll. 1, 2, 4) kolor. Holzschnitte von Richard Henkel in Leipzig nach August v. Heyden (Breslau 1827 – Berlin 1897). (1878.) Bezeichnet: Av(on)Heyden / R(ich). Henkel X. A., ansonsten wie vor. 19-19,5 x 11,5-13 cm.

Burgundischer KnappeBurgundisches Edelfräulein

Aus Lipperheide Ad 46. – BLÄTTER FÜR KOSTÜMKUNDE NF 49-52. – Das 1. Blatt mit leichter Knickspur am Bildrand.

Der aus dem Bergfach kommende Heyden widmete sich seit Ende der 50er Jahre der Kunst und trat u. a. als Historienmaler hervor, doch

„ Seine Beschäftigung mit der Kostümkunde u. der Geschichte der Trachten gaben Anlaß, daß ihm nach dem Ausscheiden von Hermann Weiß (in Bln.) die Vorträge in den genannten Lehrfächern erst aushilfsweise, dann … (1885) endgültig übertragen wurden. 1889 erhielt er den Professortitel “

(Boetticher).

Angebots-Nr. 6.345 | EUR 235. (c. US$ 284.) + Versand


„ Das Bild ist heute zu meiner vollsten Zufriedenheit eingetroffen … Für die reibungslose und prompte Lieferung dankend, verbleibt mit den besten Endjahreswünschen, freundlichst Ihr … “

(Herr K. v. F., 16. Dezember 2008)