English

Tapisserie de Basse Lisse des Gobelins 1

Gobelins, Tapisserie de Basse Lisse des. Folge der 18 (5 doppelblattgroßen) Tafeln der Basselisse-Weberei in Kupferstich von Robert Bénard (Paris 1734 – nach 1777, recte wohl eher ca. 1786) aus der Quartausgabe der Diderot-Enzyklopädie. (1786.) Signiert, bezeichnet. Ca. 24,5 x 18,5 bzw. 35,5 cm.

Tapisserie de Basse Lisse des Gobelins 18Tapisserie de Basse Lisse des Gobelins 16

Die instruktive Suite mit doppelblattgroßer Werkstattansicht und den zahlreichen Gerät- und Handgriff-Details.

Angebots-Nr. 8.224 | EUR 306. | export price EUR 291. (c. US$ 352.) + Versand

Tapisserie de Basse Lisse des Gobelins 14


„ Lieber Herr Niemeyer, vielen Dank für Ihre Antwort und Ihre Mühe! Die von Ihnen genannten Quellen (zur histor. Wolfs-Population in DE) hören sich sehr spannend an und sind sicherlich interessant für meine Arbeit … Ich freue mich sehr über Ihre Unterstützung! Herzliche Grüße aus … “

(Frau K. R., 25. Juli 2016)