English

James Ward, Industrious Cottagers

Ward, James (London 1769 – Cheshunt 1859). Industrious Cottagers / Les habitantes industrieuses de la Chaumière. Spinnende und klöppelnde Frauen und Mädchen. Im Vordergrund links am Fenster die spinnende junge Frau des Hauses, in der Mitte drei kleinere Kinder am Feuer des Kamins, in einem Seitenraum zur Rechten eine Gruppe von 6 Klöpplerinnen. Kolor. Schabkunstblatt von William Ward I (1766 London 1826). Bezeichnet: Painted by J. Ward. Painter & Engraver to H.R.H. the Prince of Wales. / Engraved by W. Ward. / Pub. March. 2. 1801. by Messrs. Wards & Co. No. 6. Newman Street. London., ansonsten wie vor. 49,3 x 59,1 cm.

Grundy 515 + Farbtafel. – Nicht im Ward-Verzeichnis bei Nagler. – Titel in engl.-franz. Paralleltext. – Die etlichen hinterlegten kleinen Randeinrisse nur vereinzelt bis an bzw. in den weißen Plattenrand reichend. Schwache Stockstippen im weißen Unterrand. – Auf festem Bütten.

Ebenso stimmungsreiches wie instruktives großes Blatt

aus der Zeit der englischen Romantik von für die alten Schabblätter erwähnenswert schönem Gesamtzustand.

Hinsichtlich der sich durch besondere Naturtreue auszeichnenden Arbeiten William Wards sei auf die vorzügliche Wertung der Colnaghis in deren 1895er Katalog „Old coloured engravings of the English School“ verwiesen. Und erst jüngst nannte Maedebach Ward

„ eine(n) der besten englischen Mezzotintostecher “

(Katalog 5 der Kunstsammlungen der Veste Coburg von 1975).

Angebots-Nr. 14.405 | EUR 1630. | export price EUR 1549. (c. US$ 1873.) + Versand


„ Danke für den wunderbaren (Ridinger-)Scan … der meine Argumentation zur Verwechslung in der Staffierung der Porzellane dokumentarisch bestens belegt. Darf ich um Ihre Zustimmung bitten, ihn in meiner Arbeit zeigen zu dürfen? “

(Herr J. R., 7. Juni 2004)