English

Paulus Potter, A Group of Horses

Potter, Paulus (Enkhuizen 1625 – Amsterdam 1654). Eine Gruppe Hornvieh (3 zuzgl. eines Schafes) mit der Pissenden Kuh / Eine Gruppe Pferde (4) mit dem Bauern und desssen Hund. Am Horizont rechts jeweils Mühle bzw. Kirchturm. 2 Blatt. Radierungen mit reicher Aquatinta von Johann Heinrich Tischbein II (Haina 1742 – Kassel 1808). (1787.) 19,3-19,7 x 25,4-27,3 cm.

Paulus Potter, A group of Cattle

Nagler, Tischbein, 24 und wohl 30. – Blätter 1 + 2 der 1827er Tischbein-Suite Nagler 45 als einer punktweise aufmontierten Zusammenstellung durchweg alter/früherer Abdrucke. – Auf Plattenkante bzw. innerhalb des weißen Plattenrandes geschnitten. – Blatt 1 in der rechten Oberhälfte übersehbar schwach wasserfleckig. – Aus Slg. des legendären DR. STROUSBERG , Berlin.

DIE  BEIDEN  SCHÖNEN  GEGENSTÜCKE  –  von Nagler 1848

zu  den  vorzüglichsten  Blättern  Tischbeins  gezählt

– „ aus dem berühmten Gemälde … in der Churfürstl. Gallerie zu Cassel … (genannt) die pissende Kuh “. – Tischbein, Hofmaler des Landgrafen von Hessen, war Inspektor eben dieser für ihren reichen Niederländer-Bestand berühmten Sammlung.

Angebots-Nr. 14.927 / EUR  449. / export price EUR  427. (c. US$ 516.) + Versand

Siehe auch Johann Heinrich Tischbeins
Sammlung von 170 Radierungen & Aquatinten nach Zeichnungen
Ein Vitrinen-Exemplar im exclusiven roten Ledereinband von
niemeyer’s
Roter Serie®


„ Herzlichen Dank für Ihre freundlichen und aufschlussreichen Ausführungen, die mir die Beschreibung des vorliegenden Exemplars sehr erleichtern. Schön wärs natürlich, wenn sich Ihre vielfältigen Kenntnisse zum Werk Ridingers vielleicht als Artikel, oder Artikelserie, im Aus dem Antiquariat oder einer Bibliophilen-Zeitschrift einem breiten interessierten Publikum zur Kenntnis gebracht werden könnten … Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, Expertenwissen aus erster Hand zu erhalten. “

(Kollege U. K., 12. Mai 2015)