English

Im Sternzeichen des Schützen

Im Grunewald , im Grunewald
ist Holzauktion

Qualifiziert durch frühe Provenienz

Merian d. Ä., Matthäus (Basel 1593 – Schwalbach 1650). November. Verschiedenfältige Arbeiten des Holzeinschlags unter dem Sternzeichen des Schützen, eines Kentaur (Rossmannes) mit Armbrust. Im Hintergrund Bergrücken. Radierung. Bezeichnet wie vor + unten. 13,7 x 16,8 cm.

Matthäus Merian d. Ä., November / Schütze

Provenienz

Slg. N.L.

mit deren schwarzem Stempelaufdruck vorn unten rechts
Lugt 1977 (probablement ancienne [XVIIe siècle?])

Wüthrich 362 nebst Abb. 158; Hollstein 543; Nagler 48. – Der im Gegensatz zum Christmonat gern als Wintermonat apostrophierte November aus – mein Dank geht nach Braunschweig zu Christian von Heusinger („Gratuliere“) – der frühen und auch selbst verlegten Monatsfolge der Basler Jahre (1620/24), wiederaufgelegt von Aubry in Straßburg (Peter I-III; aktiv ca. 1609-1686), zu denen eine wohl auf 1610 (Schüler beim dortigen Frdr. Brentel) zurückgehende engere Verbindung bestand („während dieser Zeit entstehen hunderte von kl. Landschaftsrad., Einzelbl. u. Folgen“, Thieme-Becker nach M. Ziegert). Die Vorzeichnung zum hiesigen November im Historischen Museum Frankfurt/M. – Mit latein.-dt. Zweizeiler:

„ All arbeit hat ihr Zeit , nun ruckt herbei die kelt
Vnd macht das mancher baum wird zu dem feür gefoelt (sic!). “

Herrlicher Druck mit stellenweise noch Plattenschmutz im weißen Plattenrändchen auf tonigem leichten Bütten mit umlaufend 7 mm Rand bei perfekter Erhaltung. Rechts vom Monogramm-Stempel römisch/arabische Sammlungsnummer in brauner Feder.

Angebots-Nr. 15.444 | EUR 530. | export price EUR 504. (c. US$ 609.) + Versand


„ Herzlichen Dank für die sorgfältig verpackten Bände … “

(Herr H. M., 26. Mai 2007)