English

François Boucher, Messerschleifer

Boucher, François (1703 Paris 1770). Gaigne petit. Der junge Messerschleifer bei der Arbeit vor einem Amnwesen. Radierung von Simon François Ravenet I (Paris 1706 oder 1721 – London 1774). Ca. 1737. Bezeichnet: A / 1 / Boucher inv. / Ravenet Sculp. / AParis, chez Huquier, vis-à-vis le Grand Châtelet. Avec privilége du Roi, ansonsten wie vor. 28,3 x 19,3 cm.

Beal F 14, A-1; Lipperheide Fd 3 + Abb. 60 (dieses Sujet); Nagler, Ravenet („eine[r] der ausgezeichnetsten Künstler seiner Zeit“), 56. – LES CRIS DE PARIS I. – Etwas zeitspurig, darunter geglättete Quetschfalte quer durchs Bild.

Charmantes Blatt nach Boucher, den Fürstenberg „Genial als Maler, als Zeichner und als Radierer“ nennt, um fortzufahren:

„ Seine Zeichnungen und seine Radierungen haben eine etwas herbere Schönheit als seine Gemälde und bringen ihn uns menschlich vielleicht am nächsten. “

Die hier relevante 1. Folge seiner „Types de la rue et des cris de Paris“ veröffentlichte er als „einer Gattung von aktuellen Genredarstellungen, auf die er auch später noch häufig gern zurückgriff“ (Goffroy in Th.-B.).

Angebots-Nr. 6.255 | EUR 271. | export price EUR 257. (c. US$ 311.) + Versand


“ I purchased this set (Leonardo’s Anatomical Studies) from you at the beginning of this year (recte already in 2011). The books are one of my prized possessions … and thank you again for being a part of this special section of my library … ”

(Mr. M. W., December 19, 2012)