English

Honoré Daumier, L’Empire c'est la Paix

Daumier, Honoré (Marseille 1808 – Valmondois 1879). L’Empire c’est la Paix. Ruinen und Tote. Lithographie. (1870-71.) Monogrammiert, bezeichnet. 24,1 x 18,5 cm.

Delteil 3814, III (von 3) mit Abb. eines früheren Zustandes. – Siehe auch die Abbildung bei Alexandre, Daumier – l’homme et l’œuvre (1888). – Sorgfältiger Druck auf besserem Papier ohne Rückseitentext und den Actualité-Serientitel.

Geschaffen im großartigen Altersstil der letzten Jahre, alles Gegenständliche weglassend und „nur in symbolischen Gestalten Anklage erhebend gegen das Unrecht des Krieges“ (Glaser).

Angebots-Nr. 6.446 | EUR 322. | export price EUR 306. (c. US$ 370.) + Versand

Siehe auch
»Zum Kriege von 1870-71«
Daumiers großes Versöhnungswerk


Der hiesige Weihnachts-/Neujahrsgruß 2005 endete mit „In diesem Sinne recht schöne Weihnachtstage voll Harmonie und sammlungszugewandter Muße … “ , letzterer Wunsch in einer Grußerwiederung aufgegriffen wurde mit den Worten

„ das Gutwort des Jahres – sammlungszugewandte Muße – wunderbar, hab einigen LBA/Goethefreunden dieses Gutwort genannt. Sie haben in einer verwahrlosten Zeit ein ‚linguistisches Gespür’! “

(Herr R. K., 5. Januar 2006)