English

Englischer Pony

Pony, Englischer. Nach Rückkehr von der Jagd von seinem Herrn am Haus festgemacht, wo der Begleithund schon seinen Durst stillt, indes ein zweiter freudig heranspringt. Zur Rechten die Silhouette einer langgestreckten Ortschaft zu Füßen einer verfallenen Burganlage. Stahlstich. Ca. 1835. Bezeichnet als Nr. XXVI, ansonsten wie vor nebst Adresse der Kunstanstalt des Bibliograph. Instituts. 16,3 x 20 cm.

Liebes, als Pony-Darstellung zudem selteneres Motiv mit dem schönen, klugen Tier als Mittelpunkt. – Mit dem nicht mitgemessenem vollen Plattenrand, wie für Stahlstiche eher seltener, und linksseitigem Heftrand.

Angebots-Nr. 14.826 / EUR  75. (c. US$ 91.) + Versand


„ Ganz herzlichen Dank für Ihre netten Wünsche und die sehr interessante Lektüre (Wild + Hund 23/2008), über die ich mich sehr gefreut habe. Mein Glückwunsch zu diesem schönen Artikel über Ihr Ridinger Wirken und die damit verbundene und verdiente Anerkennung. An meiner ‚Ridinger – Sammlung‘ erfreue ich mich stets aufs Neue. Schon deshalb war die Anschaffung des Pompadour Bandes (1998) ein guter Kauf … Mit besten Grüßen, Ihr … “

(Herr O. v. L., 5. Januar 2009)