English

„ Der Fischotter war’s. Ja, der verspielte Fischotter “

(Heinz Sielmann)

Johann Elias Ridinger, Den Raub suchende Fisch Otter
Den Raub suchende Fisch Otter
Johann Elias Ridinger, Den Raub verzehrende Fisch Otter
Die einen Raub verzehrende Fisch Otter

Ridinger’s Otter-Pendants

Johann Elias Ridinger (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Den Raub suchende Fisch Otter. Steht etwas hochbeinig auf Steinen im Wasser und hält Ausschau. Druckplatte im Gegensinn. (1740.) Bezeichnet: J. E. R. fec., ansonsten wie vor. 18,9 × 15,4 cm (7½ × 6 in). – Abbildung oben links.

Die optisch hervorragend erhaltene, hier nahtlos direkt bis in den Ridinger-Nachlaß selbst recherchierte originale Druckplatte zu Blatt 83 (Radierung mit Kupferstich, Thienemann + Schwarz 473) der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere, Wie solche Nach ihren unterschiedenen Arten, Actionen und Leidenschaften, nach dem Leben gezeichnet („Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copirt“, Th. 1856).

Mit der für die Engelbrecht-Herzberg’sche Neuausgabe von ca. 1824/25 in „80“ geänderten Numerierung entsprechend Thienemann’s Klammerzusatz. – Mittels feinen Lackauftrags vor Umwelteinflüssen geschützt, ist die Kupferdruckplatte im Rahmen ihres altersmäßigen Gebrauchs generell noch druckfähig. Angeboten und verkauft wird sie gleichwohl als Kunstwerk und Sammlungsstück, also unbeschadet ihrer schlußendlichen Druckqualität. – Samt Vorrichtung für zeitlos-elegante rahmenlose Hängung.

Angebots-Nr. 16.251 | Preis auf Anfrage

– – – Den Raub suchende Fisch Otter. Radierung mit Kupferstich. Von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette koloriert wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke der 1. Ausgabe. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.748 | Preis auf Anfrage

Johann Elias Ridinger (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Die einen Raub verzehrende Fisch Otter. Am Fuße eines Wasserfalles sich ein Fischlein bereitend. Druckplatte im Gegensinn. (1740.) Bezeichnet: J. E. Ridinger inv. fec. et exc. A. V., ansonsten wie vor. 19 × 15,5 cm (7½ × 6⅛ in). – Abbildung oben rechts.

Die optisch hervorragend erhaltene, nahtlos direkt bis in den Ridinger-Nachlaß selbst recherchierte originale Druckplatte zu Blatt 82 (Radierung mit Kupferstich, Thienemann + Schwarz 472) der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere, Wie solche Nach ihren unterschiedenen Arten, Actionen und Leidenschaften, nach dem Leben gezeichnet („Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copirt“, Th. 1856).

Mit der für die Engelbrecht-Herzberg’sche Neuausgabe von ca. 1824/25 in „79“ geänderten Numerierung entsprechend Thienemann’s Klammerzusatz. – Mittels feinen Lackauftrags vor Umwelteinflüssen geschützt, ist die Kupferdruckplatte im Rahmen ihres altersmäßigen Gebrauchs generell noch druckfähig. Angeboten und verkauft wird sie gleichwohl als Kunstwerk und Sammlungsstück, also unbeschadet ihrer schlußendlichen Druckqualität. – Samt Vorrichtung für zeitlos-elegante rahmenlose Hängung.

Angebots-Nr. 16.252 | Preis auf Anfrage

– – – Die einen Raub verzehrende Fisch Otter. Radierung mit Kupferstich. Von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette koloriert wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke der 1. Ausgabe. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.747 | Preis auf Anfrage