English

Auslese des Tages

Johann Elias Ridinger, Welt WeltJohann Elias Ridinger, Nacht Eulen
Welt Welt — Ach Ach

Johann Elias Ridinger, Stachelschwein (originale Druckplatte)
Das Stachel Schwein
Die originale Druckplatte zu Th. 480

Johann Elias Ridinger, FontainenJohann Elias Ridinger, Fontainen
Erstmals
Als Ganzes wie einzeln seit alters her „sehr/aeusserst“ selten
Ridinger’s Folge der Fontainen
im Exemplar Gräflich Faber-Castell

Johann Elias Ridinger, Kranich zu Oldenburg
„Das schönste Pferd, das er je gesehen hatte“
Der Kranich zu Oldenburg in Ost-Frießland
Cheval d’Ostfriesland nomé la Grüe
Liebligspferd Graf Anton Günthers von Oldenburg

Johann Elias Ridinger, Le Grand Exemplaire
Le Grand Exemplaire :
Die von verschidenen Arthen der Hunden behæzte Jagtbare Thiere
Mit Ridinger’s originaler Titel-Druckplatte als Deckel-Solitär

Ridinger, Dachsfalle
Nummern-erläuterte Fallenkonstruktion
Zwang-Falle vor dem Bau eines Tachsen

Johann Heinrich Roos, Viehstücke
Zugehörig den allerfrühesten selbst radierten Arbeiten :
Viehstücke. Folge der 6 Blatt nach Johann Heinrich Roos

Johann Elias Ridinger, LachenJohann Elias Ridinger, Freude
Nunmehr in der von Ridinger gedachten Abfolge :
Die menschlichen Temperamente

Johann Elias Ridinger, Süße Gefangenschaft
In sichtbar abweichendem früheren Zustand :
Die süße Gefangenschaft
nach Bouchers „Les amours pastorales“

Johann Elias Ridinger, Der Wolf in der Grube zu fangen (Tuschfeder)
Kapitale malerische Zeichnung aus der Frühzeit :
Der Wolf in der Grube zu fangen
Lavierte Tuschpinsel- + Bister-Federzeichnung zu Th. 41

Der hiesige kunsthistorische Beitrag zum Festakt der TU Dresden

Erweiterte , kontinuierlich aktualisierte Fassung

Entdecken Sie Johann Elias Ridinger auch in

schriften der ridinger handlung
+
kunsthistorische vorträge und aufsätze