Thienemann Online

FrontispizTitelDedikation
VorwortEinleitungErklärung der Tafeln

Erste Abteilung:
Kupferstiche von und nach Ridinger.

A. Kupferstiche, welche sich auf die Jagd beziehen.

1. Großer Herren Lust in allerhand Jagen (1 - 8)
2. Vier Jagdstücke, von Hertz gestochen (9 - 12)
3. Der Fürsten Jagd-Lust (13 - 48)
4. Die Parforcejagd des Hirschen (49 - 64)
5. Tierhetzen, zwei Stück (Hirsch und Wildschwein) (65 - 66)
6. Die zwei größten Jagdstücke (wie vorher) (67 - 68)
7. Die Fangarten der wilden Tiere (69 - 98)
8. Aufbrechen des Hasen und Hirsches (99 - 100)
9. Vorstehende Hunde (101 - 104)
10. Die vier Jahreszeiten der Hunde (105 - 108)
11. Die vier Jahreszeiten des Jägers (109 - 112)
12. Jäger und Falkoniers
(Siehe auch Nachträge)
(113 - 138)
13. Die von Hunden behæzte Thiere (139 - 160)
14. Schießtabelle (161)

B. Jagdbare Tiere.

15. Jagdbare Tiere mit großen Fährten
(Siehe auch Nachträge)
(162 - 185)
16. Vorstellung der wilden Tiere, acht Blatt, imp. fol. (186 - 194)
17. Wilde Tiere mit Brockes’ Versen (195 - 235)
18. Ansprache des Hirsches auf Französisch (236 - 237)
19. Die vier Tageszeiten der Hirsche (238 - 241)
20. Die wundersamsten Hirsche und andere Tiere oder die Folge von 100 Blättern (242 - 342)
21. Titelblättlein (343 - 388)
22. Zwei Blatt wilde Enten mit Katze und Fuchs (389 - 390)

C. Darstellung einzelner Tiere.

23. Entwurf einiger Tiere (391 - 516)
24. Acht Blatt Löwen (517 - 524)
25. Vier Blatt Bären (525 - 528)
26. Kameele und Büffel, acht Blatt (529 - 536)
27. Vier Tafeln Elephanten (537 - 540)
28. Zehn Tafeln Affen
(Siehe auch Nachträge)
(541 - 550)
29. Unterschiedliche Hunde, von Hertz gestochen (551 - 557)
30. Vier Blatt Tiere mit Versen (558 - 561)

D. Abbildungen von Pferden.

31. Pferderassen (562 - 597)
32. Pferde auf der Weide, ein Blatt
(Siehe auch Nachträge)
(598)
33. Pferdekuren (599 - 604)
34. Neue Reitkunst, von Probst gestochen (605 - 627)
35. Neue Reitschule, achtzehn Blatt, große Figuren (628 - 645)
36. Vorstellung der Schul- und Campagnepferde (646 - 692)
37. Das Carroussel (693 - 707)
38. Die große Reitschule, sechs Blatt, in kleinen Figuren (708 - 713)
39. Der Spazierritt (714 - 715)

E. Kämpfe reißender und großer Tiere.

40. Folge von acht Blatt (716 - 723)
41. Löwenjagd, nach Rubens (724)

F. Zeichenbücher.

42. Neues Tier-Reis Büchl, 1. Teil, mit Hunden (725 - 736)
43. Neues Zeichnungsbuch (737 - 754)

G. Vögel.

44. Tag- und Nachtraubvögel (755 - 758)
45. Vögel, mit Bibelsprüchen (759 - 762)
46. Die Reiherbaitze (763 - 764)

H. Fabel, und zwei andere kleine Folgen.

47. Lehrreiche Fabeln (765 - 784)
48. Ruhe der Jäger und Jägerinnen (785 - 788)
49. Menschen und verschiedene Tiere (789 - 792)

I. Viehstücke, nach H. Roos.

50. Folge von vier Blatt im italienischen Charakter (793 - 796)
51. Desgl. von sechs Blatt (797 - 802)
52. Desgl.
(Siehe auch Nachträge)
(803 - 806)

K. Das Paradies.

53. Folge von zwölf Blatt (807 - 818)

L. Fürstliche Personen zu Pferde.

54. Folge von sechzehn Blatt (819 - 835)

M. Menschliche Figuren.

55. Figuren aus dem Altertum
(Siehe auch Nachträge)
(836 - 859)
56. Römische und Griechische Kriegsleute (860 - 877)
57. Die Fontainen (878 - 881)
58. Embleme
(Siehe auch Nachträge)
(882 - 887)
59. Biblische Bilder (888 - 912)
60. Drei Blatt ähnlichen Inhalts (913 - 915)
61. Schlachtstücke
(Siehe auch Nachträge)
(916 - 918)

N. Kolorierte Tafeln.

62. Pferde in natürlichen Farben (919 - 973)
63. Das kolorierte Tierreich
(Siehe auch Nachträge)
(974 - 1102)

Zweite Abteilung:
Schwarzkunstblätter von und nach Ridinger.

A. Schwarzkunstblätter, welche sich auf die Jagd beziehen.

64. Zwei Blatt: Diana und Actäon (1103 - 1104)
65. Vier Blatt: Adonis, Antiope etc. (1105 - 1108)
66. Zwei Blatt: Der nachdenkende Jäger (1109 - 1110)
67. Vier Blatt: Jäger, Amazone etc. (1111 - 1114)
68. Vier Blatt: Wildschwein, Rehbock, Wolf, Fuchs (1115 - 1118)
69. Vier Blatt: Bär, Wildschwein, Hirsch, Damhirsch (1119 - 1122)
70. Vier Blatt: Der von Hunden gehaltene Hirsch, Sau, Eber, Bär (1123 - 1126)
71. Vier Blatt: Jäger und Rehe, Eber, Bär, Wachtel (1127 - 1130)
72. Die vier Erdteile als Jagdszenen (1131 - 1134)
73. Acht Blatt Jagdszenen, darunter Entenjagd (1135 - 1142)
74. Zwei Blatt: Panther und Pferde, Luchs und Hirsche (1143 - 1144)
75. Zwei Blatt: Luchse und Hirsche, Hunde und Hirsch (1145 - 1146)

B. Militärszenen und Reitergruppen.

76. Vier Blatt: Rekrut und Spion (1147 - 1154)
77. Vier Blatt: Soldaten auf dem Marsch, im Marketenderzelt etc. (1155 - 1158)
78. Dieselben verkleinert (1159 - 1162)
79. Zwei Blatt: Kavalleriegefechte zwischen Deutschen und Türken (1163 - 1164)
80. Vier Blatt: Reiter, Persianer, Ungar, Franzose, Deutscher (1165 - 1168)
81. Vier Blatt: Die Erdteile nach ihren Eingeborenen (1169 - 1172)

C. Genrebilder.

a. Genrebilder als die vier Jahreszeiten.
82. Erste Folge (1173 - 1176)
83. Zweite Folge (1177 - 1180)
84. Dritte Folge (1181 - 1184)
85. Vierte Folge
(Siehe auch Nachträge)
(1185 - 1188)
86. Fünfte Folge: Schäfer und Schäferin (1189 - 1192)
87. Vier Blatt verkleinerte Kopien (1193 - 1196)
b. Genrebilder als die vier Tageszeiten.
88. Erste Folge (1197 - 1200)
89. Zweite Folge (1201 - 1204)
90. Dieselbe in Kopien (1205 - 1208)
c. Genrebilder als die fünf Sinne.
91. Erste Folge (1209 - 1213)
92. Zweite Folge (1214 - 1218)
d. Genrebilder als die vier Elemente.
93. Erste Folge (1219 - 1222)
94. Zweite Folge, in Watteau’s Geschmack (1223 - 1226)
e. Genrebilder vermischter Art.
95. Erste Folge, vier Blatt, Gartenszenen in Watteau’s Geschmack (1227 - 1230)
96. Zweite Folge, vier Bll., charakteristische Figuren, Lachen, Freude, etc. (1231 - 1234)
97. Dritte Folge, vier Blatt, Conversationsstücke (1235 - 1238)
98. Vierte Folge, vier Blatt, idyllische Landschaften und Viehgruppen (1239 - 1242)
99. Fünfte Folge, vier Blatt, in Watteau’s Charakter (1243 - 1246)
100. Sechste Folge, vier Blatt, Getränke betreffend (1247 - 1250)
101. Siebente Folge, Vier Blatt, musizierende Figuren (1251 - 1254)
102. Achte Folge, vier Blatt, mit dergleichen (1255 - 1258)
103. Neunte Folge, zwei Blatt, Schäferstücke (1259 - 1260)

D. Zur biblischen Geschichte gehörig.

104. Erste Folge: Die vier Evangelisten (1261 - 1264)
105. Die heilige Familie, drei Blatt (1265 - 1267)
106. Johannes der Täufer (1268)
107. Joannes Baptista und Pastor bonus, zwei Thesenblätter (1269 - 1270)
108. Die Verspottung Jesu, Thesenblatt (1271)
109. Die Kreuzigung Jesu, drei Blatt (1272 - 1274)

E. Schwarzkunstblätter, Heilige darstellend.

110. Die heiligen 3 Könige, drei Blatt (1275 - 1277)
111. Dreizehn Thesenblätter (1278 - 1290)
112. Fünf kleinere ähnlichen Inhalts (1291 - 1295)

F. Schwarzkunstblätter aus der weltlichen Geschichte.

113. Fürstliche Personen, drei Blatt (1296 - 1298)

Dritte Abteilung: Zeichnungen von Ridinger.

114. Erste Mappe: Fürsten Jagdlust und Parforce-Jagd
115. Zweite Mappe: Fangarten der Tiere, vorstehende Hühnerhunde, Jäger und Falkoniers, von Hunden behetzte Tiere, Schießtabelle, Tiere mit großen Fährten
116. Dritte Mappe: Wilde Tiere, groß, desgl. mit Brockes’ Versen, wundersame Hirsche, Titelblättlein
117. Vierte Mappe: Entwurf der Tiere
118. Fünfte Mappe: Löwen, Bäre, Nationalpferde, Reitschulen, Kämpfe reißender Tiere
119. Sechste Mappe: Zeichenbücher, Vögel, Fabeln
120. Siebente Mappe: Das Paradies
121. Achte Mappe: Koloriertes Tierreich
122. Neunte Mappe, einzelne Tiere enthaltend
123. Zehnte Mappe: Verschiedene einzelne Tiere, auch Jagden und Tierhetzen
124. Elfte Mappe: Pferde
125. Zwölfte Mappe: Verschiedene Tiere
126. Zwei Gemälde

Nachträge und Berichtigungen.

A. Beschreibung und Numerierung der später erhaltenen Kupferstiche.

127. Hirsch mit großer Fährte (1299)
128. Pferdemarkt (1300)
129. Sechzehntes Blatt zu Carroussel (1301)
130. Menschliche Figuren (1304 - 1307)
131. Neue Embleme (1308 - 1312)
132. Eine Vignette (1313)

B. Zusätze und Berichtigungen.

133. Zu den Seiten 13. 34. 44. 97 und 98
134. Zu S. 99. 100. 111. 129. 132. 136. 137. 139. 143. 165. 168. 175
135. Zu S. 181, menschliche Figuren, und 189, zur Belagerung von Halikarnass
136. Zu. S. 203. 206. 222. 224
137. Zu. S. 226. 250. 257
138. Titelblätter zu Brockes’ Gedichten

Nachträge, Zusätze und Berichtigungen
(erster Nachtrag)

139. Jagd auf Wildenten, Füchse, Dachse und Wölfe (1314 - 1317)

Zweiter Nachtrag

Dritter Nachtrag
(von Heinrich Graf Stillfried)